Werbeanzeigen
Abwechslungsreiche Winterarbeit mit Longe und Doppellonge

Abwechslungsreiche Winterarbeit mit Longe und Doppellonge

GRAFIK MELDUNG
GRAFIK MELDUNG

Klein Nieköhr (LV MV). Die Turniersaison ist vorbei, die Tage werden kürzer und kälter – höchste Zeit in die systematische Winterarbeit einzusteigen. Wie diese möglichst vielseitig und abwechslungsreich gestaltet werden kann, ist Thema dieses PM-Seminars. Referent Hanno Vreden geht vor allem auf die Arbeit mit Fahr- und Voltigierpferden ein, die nicht geritten werden. Hier ist es umso schwerer, ein ausgewogenes Wochenprogramm zu gestalten. Welche Möglichkeiten an Longe und Doppellonge bestehen, zeigt Hanno Vreden an verschiedenen Pferden. Dabei geht er auch darauf ein, mit welchen Übungen und Lektionen Konzentration, Kraft und Durchlässigkeit gefördert werden können, um das Pferd gut auf die grüne Saison vorzubereiten. Dieses PM Seminar mit Hanno Vreden findet am Sonntag, 01. Dezember 2019, auf dem Reiterhof Schildt in Behren-Lübchin, OT Klein Nieköhr ab 13.30 Uhr statt. Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren e.V. vergibt zwei Lerneinheiten im Profil 4. Der Eintritt beträgt für PM und Teilnehmer des Fahrertages 20 Euro, Nicht-PM 30 Euro, Kinder bis 12 Jahre 0 Euro, PM bis 18 Jahre 0 Euro. Bitte senden Sie ihre Anmeldung an die Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V., FN-Seminarteam, per Fax: 02581/6362100 oder E-Mail: seminare@fn-dokr.de oder direkt online unter www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/01-12-2019/abwechslungsreiche-winterarbeit-mit-longe-und-doppellonge/562.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.