Werbeanzeigen
Karl-Heinrich Schröder alias Globi geehrt

Karl-Heinrich Schröder alias Globi geehrt

Ehrung des Richters und Parcourschefs Karl-Heinrich Schröder im Rahmen des Turnieres in Güstrow 2019 (Foto: Karl Lohrmann)
Ehrung des Richters und Parcourschefs Karl-Heinrich Schröder im Rahmen des Turnieres in Güstrow 2019

Güstrow (LV MV). Mit Karl-Heinrich Schröder ist im Rahmen der Pferdeleistungsschau in Güstrow einen Mann geehrt worden, der vor allem seit 1980 als Richter und Parcourschef im Pferdesport von Mecklenburg-Vorpommern seine Spuren hinterließ. Er gehört sicherlich zu jenen Richtern, die auf die meisten Einsätze verweisen können. Darüber hinaus hat er über die Jahrzehnte viele Absolventen in Abzeichenprüfungen geschult und auf zukünftige Turniereinsätze vorbereitet. Seine Erfahrungen bringt der heute 80-jährige aber auch in die Nachwuchsausbildung junger Talente, insbesondere im Güstrower Reitverein, wo er Mitglied der ersten Stunde ist, ein. Karl-Heinrich Schröder, der von Allen liebevoll „Globi“ genannt wird, scheidet aufgrund der Altersregelung für Richter und Parcourschefs mit Jahreswechsel von der aktiven Turnierfachleuteliste aus. Sodann bleibt ihm die eine oder andere Stunde mehr um sich den von seiner Handschrift geprägten Holzarbeiten des Vereinshauses, der Reithallenbande oder der Sattelkammer des Güstrower Reit-vereins zu widmen. Für seinen Unruhestand aus dem Richter- und Parcourschefsamt wünschen die Richterkommission und der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren e.V. viel Gesund-heit und Schaffenskraft.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.