Werbeanzeigen
Weiterbildung zu Finanzierungsquellen in Vereinen

Weiterbildung zu Finanzierungsquellen in Vereinen

GRAFIK MELDUNG
GRAFIK MELDUNG

Der LSB MV bietet gemeinsam mit dem Vereins- und Verbunds-Service Weiterbildungen in Stralsund und Schwerin zum Themenschwerpunkt: Mittelbeschaffung, Mittelverwendung und Rechnungslegung im Verein – Finanzierungsquellen erschließen, korrekt buchen und transparent darstellen.

Denn „ohne Moos nix los“. Diese Redewendung gilt für (fast) jeden (Sport)Verein. Der Betrieb von Sport- und Vereinsanlagen kostet Geld. Ebenso deren Pflege und Erhalt. Auch ein attraktives (Sport) Angebot mit lizensierten Übungsleitern und Trainern muss bezahlt werden. Letztlich gibt´s auch die Teilnahme an Wettkämpfen und Spielbetrieb nicht zum Nulltarif. Hieraus folgen für Vereine und deren (ehrenamtlichen) Mitarbeiter zwei herausragende Aufgaben: 1. Nachhaltige Finanzierungsquellen erschließen und – ganz wichtig – 2. diese intelligent und steuerrechtlich korrekt verwenden. Insbesondere der zweite Punkt ist eine große Herausforderung und stellt Verantwortliche immer wieder vor Probleme. Was ist gemeinnützigkeitsrechtlich erlaubt, fällt Umsatzsteuer an? In welchen Tätigkeitsbereich fallen die Erlöse? Wie bilden wir Rücklagen? Macht es Sinn, einen Förderverein zu gründen? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie von dem Berater für gemeinnützige Organisationen, Jens Kesseler. Er ist ein ausgewiesener Vereinsexperte mit über 20 Jahren Berufspraxis und Vortragstätigkeit. Er beantwortet auch gerne Ihre individuellen Fragen. Hier eine Auswahl von möglichen Inhalten:

  • Mitgliedsbeiträge, Umlagen, Aufnahmegebühren -Was ist steuerrechtlich zu beachten?
  • Echte und unechte Zuschüsse – Fördermittel = steuerneutral ?
  • Spenden, Werbung, Sponsoring – Sponsoring ist nicht gleich Sponsoring!

Aktuelle Rechtsprechung zur steuerlichen Behandlung

  • Crowdfunding, Fundraising-Dinner, Förderverein – Innovative Einnahmequellen akquirieren und steuerlich richtig einordnen
  • Rücklagenbildung im Verein – (Neu)Regelung im § 62 AO -Voraussetzungen für freie und zweckgebundene Rücklagen
  • Rechnungslegung und Mittelverwendungsrechnung im Verein – Pflichten, Anforderungen, Praktische Umsetzung

Zielgruppe: Vereinsvorstände, (ehrenamtliche) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vereinen und Verbänden, Rechtsanwälte, Steuerberater.

Termin/Ort: 23.09.2019, 18.00 – 21.00 Uhr – Bootshaus Stralsund, Friedrich-Naumann-Straße 5, 18435 Stralsund

24.09.2019, 18.00 – 21.00 Uhr – Schwerin (Haus des Sports), Wittenburger Str. 116, 19059 Schwerin

Kosten: je Teilnehmer 55,00 € zzgl. MwSt; Darin enthalten sind Seminarunterlagen und Verpflegung.

Referent: Jens Kesseler, IQ Steuerberatungsgesellschaft mbH

Anmelden per Fax: 069-96741374, per E-Mail: info@vvs-frankfurt.de oder per Internet: www.vvs-frankfurt.de

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.