Werbeanzeigen
Johann Greve nominiert für BNWchampionat in Braunschweig

Johann Greve nominiert für BNWchampionat in Braunschweig

FMecklenburgs Junioren-Springreiter Johann Greve (RFV Gadebusch) gehört mit Caressina zu den 25 jungen Talenten im Sattel, die beim HGW-Bundesnachwuchschampionat vom 6. bis 8. März in Braunschweig starten dürfen. Der Weg dorthin ging für die Nominierten bis 19 Jahre über unterschiedliche Sichtungen, für die sie von ihren Landesverbänden benannt wurden. Dort wählten die Richter mit Peter Teeuwen, dem Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, 65 Reiter aus, die für Auswahllehrgänge nach Warendorf kommen durften. Die 25 Besten wurden für das Finale in Braunschweig ausgewählt.

Für die jungen Talente steht in Braunschweig am Freitagabend zunächst die Qualifikationsprüfung an, bevor es Sonntag in die Finalprüfung wird. Geritten werden jeweils Stilspringprüfungen der Klasse M* mit Standardanforderungen – die Nachwuchsreiter kennen den Parcours also. Die Finalprüfung mündet in einem Stechen der besten Vier mit Pferdewechsel.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.