Werbeanzeigen
André Thieme – Grüße aus Florida

André Thieme – Grüße aus Florida

(Ocala) Die US-Touren in Florida sind stets ein gutes “Pflaster” für Mecklenburg-Vorpommerns Vorzeige-Springreiter André Thieme. Kaum dort eingetroffen, wurde der Profi aus Plau am See bereits Dritter im Großen Preis von Ocala, der mit 200.000 US-Dollar dotiert war. Cellisto von Cellestial-Calypso II war der Sportpartner. Cellisto stammt aus der Zucht von Rita Peters im brandenburgischen Baitz und war als junges Pferd bereits in die USA verkauft worden. Über einen us-amerikanischen Partner von Thieme gelang der Kauf des Wallach mit dem gewaltigen Springvermögen 2015. Neben dem dritten Rang gab es außerdem noch Platz elf für Thieme mit Chakaria, einer Enkelin von Cellestial und dem Weltmeister-Vater Askari.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.