Werbeanzeigen
Thieme im Ocala Grand Prix platziert

Thieme im Ocala Grand Prix platziert

(Ocala/ Florida) Gleich zweimal hat André Thieme aus Plau am See die “Reisekasse” in den USA auffüllen können: Mit Chakaria und Crazy Girl belegte der Nationenpreisreiter aus Mecklenburg-Vorpommern Platz vier und fünf im mit 150.000 US-Dollar dotierten Purina Animal Grand Prix in Ocala. Den Sieg sicherte sich in der Prüfung Jans Baackmann aus Münster mit MTM Como No. Die zehn Jahre alte Chap-Tochter Chakaria entstammt der Zucht von Martin Jürgens (Polzow) und geht mütterlicherseits auf Askari und auf Levisto Z zurück. Crazy Girl (Foto: Archiv Messe Berlin) von Clinton-Gralshüter entstammt der Zucht von Hermann Vogt und wurde bis vor drei Jahren auch von Johannes Ehning geritten. Am 15. März steht in Florida ein 200.000 Dollar-Grand Prix auf dem Programm, am 22. März folgt der Great American 1-Million-Dollar Grand Prix.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.