Werbeanzeigen
Dressurlehrgang mit Heike Kemmer

Dressurlehrgang mit Heike Kemmer

Güstrow (Bericht von Kati Spierling). „Am vergangenen Wochenende hatte ich erneut das große Glück bei der Mannschaftsolympiasiegerin und Einzelbronzegewinnerin Heike Kemmer in der Cavallo Arena by Reitsport Manski trainieren zu dürfen. Bereits Ende November sattelte ich Sonnenkind W (v. Sezuan) und wir erarbeiteten uns Schritt für Schritt den ersten Weg in die Versammlung. Während der Winterarbeit verfeinerten mein Trainer Ronald Lüders und ich die Versammlung und übten zudem an Travers, Renvers bis hin zu den ersten Traversalen. Auch die fliegenden Galoppwechsel wurden Anfang des Jahres angetestet, so dass ich mit neuen Aufgaben in das Training mit Heike Kemmer gehen konnte. Anfänglich ein frisches Arbeitstempo gewählt, arbeiteten wir sodann in der Galopparbeit. Vor- und zurück, Zirkel verkleinern und vergrößern und schließlich ging es neben der Arbeit in den Seitengängen zu den fliegenden Galoppwechseln. Frau Kemmer setzte im Training immer wieder neue Impulse und vermittelt in der Arbeit mit jungen Pferden ein ruhiges Gefühl. Für sie ist die Balance zwischen der positiven Anspannung und der Entspannung ganz wichtig und sie verwies darauf, die manchmal noch etwas zu übereifrige Einstellung des Pferdes positiv in die Arbeit einfließen zu lassen und aus dem Fluss neue Dinge spielerisch zu erarbeiten.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei meinen Eltern Armin und Elke bedanken. Sie unterstützen mich seit meinem ersten Pferdekontakt und ermöglichen mir alles – ein gutes Training kann nur vertieft werden, wenn das Team hinter dem Reiter-Pferd stimmt. Ein großes Dankeschön auch an Reitsport Andreas Manski für die erneuten optimalen Trainingsbedingungen. Ich würde mich freuen, bald wieder mit Heike Kemmer trainieren zu dürfen.“

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.