Browsed by
Autor: Andreas Kerstan

Cord Wassmann wird 75

Cord Wassmann wird 75

Badbergen (fn-press). Seinen 75. Geburtstag feiert am 27. Mai Cord Wassmann (Badbergen). Fast 40 Jahre lang bekleidete der Landwirt, der in seiner Jugend erfolgreich Springen und Vielseitigkeit bis zur Klasse S ritt, zahlreiche Ehrenämter in Pferdesport und -zucht. Von 1974 bis 1981 Verbandsjugendwart und später viele Jahre Vorsitzender des Landesverbandes Weser-Ems, war Wassmann ab 1976 zunächst stellvertretender und von 1980 bis 1992 Vorsitzender der Bundesjugendleitung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). In dieser Funktion war er auch Mitglied in den Vorständen…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit Charmed zum Sieg im Großen Preis – Markus Beerbaum

Mit Charmed zum Sieg im Großen Preis – Markus Beerbaum

Redefin –  Sie ist schnell, sie kann springen und im Sattel saß einer, der weiß worauf es ankommt: Die Stute Charmed und Markus Beerbaum (Thedinghausen) haben beim Pferdefestival Redefin den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG gewonnen und damit die wertvollste Weltranglistenprüfung des sportlichen Wochenendes auf dem Landgestüt Redefin. “Das war eigentlich überfällig, denn meine Frau und ich waren schon oft hier in Redefin”, schmunzelte der 47 Jahre alte Niedersachse, “das Turnier war schon immer schön, aber es wird eben…

Weiterlesen Weiterlesen

Noch 57 Pferde im IDEE 149. Deutschen Derby

Noch 57 Pferde im IDEE 149. Deutschen Derby

(Hamburg) Es sind noch viele Kandidaten, maximal 20 dürfen allerdings in Hamburg-Horn dann am 8. Juli tatsächlich antreten: 57 Pferde sind nach dem vorletzten Streichungstermin für das IDEE 149. Deutsche Derby auf Hamburgs berühmter Rennbahn gemeldet. Und ab sofort darf bis zur Vorstarterangabe am 2. Juli gespannt auf die Rennergebnisse der kommenden Wochen geschaut werden…. Das Spekulieren, Vergleichen und Fachsimpeln im Vorfeld des IDEE Derby-Meetings gehört bei Rennsport-Fans zum angenehmen Zeitvertreib. Einen ersten “Test” hat z.B. der dreijährige Arcado des…

Weiterlesen Weiterlesen

Albrecht Woeste Ehrenpräsident des Direktoriums

Albrecht Woeste Ehrenpräsident des Direktoriums

Albrecht Woeste wurde bei der Mitgliederversammlung des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen e.V. am 14. März 2018 in Köln zum Ehrenpräsidenten des Galopper-Dachverbandes gewählt. Seit 2009 hatte der Düsseldorfer Unternehmer als Präsident des Direktoriums die Geschichte des hiesigen Turfs bestimmt, nun endete an diesem Tag seine neunjährige Amtszeit. Unter Standing Ovations der sichtlich gerührten Mitglieder wurde Albrecht Woeste jetzt verabschiedet. Die Ernennung zum Ehrenpräsidenten ist Ausdruck seiner großen Verdiente um den deutschen Galopprennsport. Zu seinem Nachfolger wurde Dr. Michael Vesper…

Weiterlesen Weiterlesen

Ausbilderseminar mit Michael Putz in Raben Steinfeld

Ausbilderseminar mit Michael Putz in Raben Steinfeld

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung lädt zum Ausbilderseminar „Übergänge, die Momente der Wahrheit in der Unterrichtserteilung“ am Dienstag, 17. April von 17 bis etwa 20.30 Uhr in den Reitverein Hubertus e.V. in 19065 Raben Steinfeld ein. Michael Putz demonstriert Übergänge als eines der wichtigsten Kriterien korrekter, pferdegerechter Ausbildung. Sie sind sehr aussagekräftig, wenn es um die Beurteilung der Losgelassenheit, Durchlässigkeit und des „Gerittensein“ eines Pferdes geht. Welche Voraussetzung dafür bei Reiter und Pferd geschaffen werden müssen, darum geht es in dem…

Weiterlesen Weiterlesen