Werbeanzeigen

Browsed by
Autor: Martina Brueske

Gestüt Sprehe lädt zur Hengstschau am 1. Februar

Gestüt Sprehe lädt zur Hengstschau am 1. Februar

(Löningen-Benstrup) Am Samstag, 1. Februar, veranstaltet das Gestüt Sprehe im Oldenburger Pferdezentrum in Vechta seine Hengstschau. Neben den hochbewährten Vererbern werden neue Spitzenhengste aus allerbesten Blutlinien für die anstehende Saison präsentiert verspricht die Gestütsleitung. Hengste wie Christ, Bernay oder auch Hickstead White werden und wurden auch in Mecklenburg-Vorpommern gern von Züchtern genutzt. Die Hengstschau des Gestüts Sprehe beginnt am 1. Februar ab 18.30 Uhr. Kartenreservierungen (pro Sitzplatzkarte 10€, pro Stehplatzkarte 5€) können per Email an pferde@sprehe.de oder telefonisch unter 05432-803880…

Weiterlesen Weiterlesen

Werbeanzeigen
Svensson`s Clarina jetzt bei Athina Onassis

Svensson`s Clarina jetzt bei Athina Onassis

(Neu-Benthen) Am Montag ist sie “umgezogen” – Clarina, Mecklenburger Stute von Cellestial-Converter, hat jetzt eine Box in den Niederlanden. Athina Onassis ist die neue Eigentümerin. Die neun Jahre alte Schimmelstute, mit der die Schwedin Denise Svensson u.a. die Landesmeisterschaften Springen in Redefin und den Großen Preis von Mühlengeez gewann, stammt aus der Zucht von Lothar Guse und wurde von Jens Baackmann, Heiko Schmidt und Denise Svensson ausgebildet. Onassis will die Stute selbst im Sport vorstellen, in der Vergangenheit konnte die…

Weiterlesen Weiterlesen

Cortney Cox zählt zum Super-Cup-Siegerteam

Cortney Cox zählt zum Super-Cup-Siegerteam

(Prag) Der Mecklenburger Wallach Cortney Cox von Carlo aus der Eternity von Esprit hat mit seinem Reiter Pius Schwizer und dem Team Shanghai Swans das hochdotierte Super-Cup-Finale der Global Champions League in Prag gewonnen. Der zehn Jahre alte Wallach aus der Zucht der ZG Andre Eppinger/ Puskeiler trat in einer Mannschaft mit Daniel Deusser/ Jansmien vd Bisschop und Peder Fredricson/ H&M Christian K an. Fredricson und Christian K gewannen im Februar auch den Großen Preis der VR Classics in Neumünster….

Weiterlesen Weiterlesen

Paul kann auch Dressurpferde – Rene sahnt bei Springern ab

Paul kann auch Dressurpferde – Rene sahnt bei Springern ab

(Redefin) Die 29. Mecklenburger Körtage gerieten ein wenig zum Schockemöhle und Tebbel-Festival. Doppelerfolge wie bei der Holsteiner Körung greifen um sich: Paul Schockemöhle stellte mit einem Fürstenball-Zonik-Sohn den Siegerhengst und mit einem Franklin-Sandro Hit-Nachkommen den Reservesieger im dressurbetonten Lot der Mecklenburger Körtage. Der Siegerhengst stammt aus der Zucht des Gestüts Lewitz, der Reservesieger auch, gehört allerdings Schockemöhles kongenialem Partner Ullrich Kasselmann.  Der Siegerhengst und der Reservesieger bei den springbetont gezogenen Hengsten rauschten beide an der Hand von Rene Tebbel (Emsbüren)…

Weiterlesen Weiterlesen

29. Mecklenburger Körtage – 100 Junghengste in Redefin

29. Mecklenburger Körtage – 100 Junghengste in Redefin

(Redefin) Das Landgestüt Redefin ist vom 7. – 9. November 2019 wieder Treffpunkt für junge Hengste aus renommierten Zuchtgebieten. 88 Kandidaten wurden im September auf verschiedenen Stationen für die Körung selektiert. Dazu kommen noch 12 Youngster der Pony-, Kleinpferde- und Spezialrassen. Speziell bei den Körkandidaten der Reitpferderassen lesen sich die Abstammungen wie das „Who is who“ der internationalen Sportpferdezucht.    33 dressurbetont gezogene Kandidaten In der „dressurbetonten“ Abteilung  bewerben sich 33 Junghengste um ein positives Körergebnis. Mit drei Söhnen ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Antonia Kurp gewinnt das Finale im NÜRNBERGER BURG-POKAL der Junioren

Antonia Kurp gewinnt das Finale im NÜRNBERGER BURG-POKAL der Junioren

(Güstrow) Antonia Kurp vom Rostocker RV e.V. hat in Güstrow das Finale im NÜRNBERGER BURG-POKAL der Junioren Mecklenburg-Vorpommerns gewonnen. Mit dem Hannoveraner Wallach Davinio gewann die junge Reiterin sowohl die Dressurreiterprüfung Kl. L (8,0) und auch die Dressurprüfung Kl. L (7,8). Antonia war bereits beim Preis der Besten und zudem für Future Champions, das Nationenpreisturnier des Reitsportnachwuchses, in Hagen a.T.W. nominiert.

Internationales Festhallen Reitturnier Frankfurt – Sporthighlight im Dezember

Internationales Festhallen Reitturnier Frankfurt – Sporthighlight im Dezember

(Frankfurt) Es ist alles “drin” was sich Pferdesportfans wünschen und die “Verpackung” ist einzigartig schön: Das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt öffnet vom 19. – 22. Dezember seine Tore für ein vorweihnachtliches Sportfest mit reihenweise Besonderheiten und “Hinguckern”. Neu ist in Frankfurt in diesem Jahr die Höherstufung der Dressur auf das internationale Fünf-Sterne-Niveau und “neu” ist auch die Rückkehr des Jump-and-Drive ins Programm. Vertraut sind die Finals im NÜRNBERGER BURG-POKAL und im Louisdor-Preis der Schindling-Rheinberger-Stiftung, der Hessentag und das CSI mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Voltigiererin Alina Roß ist erste EM-Reserve

Voltigiererin Alina Roß ist erste EM-Reserve

(Userin/Warendorf) Die AG Spitzensport Voltigieren hat Alina Roß aus Userin als erste Reserve für die Europameisterschaften der Voltigierer in Ermelo /Niederlande nominiert. Vom 24. – 28. Juli findet das europäische Championat statt. Alina absolviert ihr gewohntes Training auf hohem Niveau weiter und wird das Voltigierpferd San Zeno und Longenführerin Marion Schulze nach Ermelo begleiten. Der Vierbeiner ist nämlich auch Sportpartner einer Austrailierin, die bei der zeitgleich stattfindenden WM der Junioren antritt.

Zweimal Lilli, einmal Denise und Lisa

Zweimal Lilli, einmal Denise und Lisa

Nach spannenden Prüfungen beim 30. Landesturnier in Redefin steht fest, Frauen hatten die richtigen Hosen an in Redefin.  Allein zwei LM-Titel sicherte sich Lili Plath bei den Junioren und Jungen Reitern mit unterschiedlichen Pferden. Bei den Herren ist die Goldmedaillengewinnerin eine Frau – Denise Svensson und bei den Damen sowieso mit Lisa Rohde.   Vivien Schult  bei den Ponys und Anna Marie Dorissen bei den Children komplettieren die Bilanz in der LM-Disziplin Springen.  Und auch in der Dressur war das…

Weiterlesen Weiterlesen