Browsed by
Autor: Martina Brueske

Triumph wiederholt – Casallantum gewinnt Landeschampionat

Triumph wiederholt – Casallantum gewinnt Landeschampionat

(Elmshorn/ Klein Offenseth)  Mit dem sechs Jahre alten Holsteiner Wallach Casallantum stellt die Hengststation Maas J. Hell erneut einen Landeschampion der Springpferde. Nach dem Titelgewinn im Jahr 2017 bei den fünf Jahre alten Pferden in Elmshorn, trumpfte Casallantum 12 Monate später an gleicher Stelle erneut mit dem Sieg im Landeschampionat der sechs Jahre alten Springpferde auf. “Ich wüßte nicht, was er besser machen könnte”, sinnierte Reiter Takashi Shibayama Haase bereits nach dem Sieg in der Qualifikationsprüfung mit der Note 9,0….

Weiterlesen Weiterlesen

Jörg Möller gewinnt zum Auftakt in Groß Viegeln

Jörg Möller gewinnt zum Auftakt in Groß Viegeln

(Groß Viegeln) Jörg Möller aus Lübtheen hat beim CSI4* in Groß Viegeln das Hauptspringen zum Auftakt gewonnen. In 57,02 Sekunden waren Möller und die zehn Jahre alte Stute Ambra im Ziel. Deutlich schneller als der zweitplatzierte Patrick Stühlmeyer (Mühlen) mit Shere Khan du Mannet.Möller konnte sich außerdem in der Youngster-Tour, deren Finale mit 25.000 Euro dotiert ist, mit Lion Cor den Sieg sichern. Lion stammt aus dem Besitz von Bettina von Borstel (Marne), die dem 48-jährigen Profi auch schon Lady…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Vorbereitungen laufen – Organisatoren freuen sich auf Verden International

Die Vorbereitungen laufen – Organisatoren freuen sich auf Verden International

Verden–  . In gut zwei Monaten trifft sich die Reiterwelt in Verden. Für „Verden International – Pferdesport mit Ambiente“ öffnet der Hannoveraner Verband vom 31. Juli bis 5. August seine Tore. Von Jungpferdeprüfungen bis hin zu internationalen Dressur- und Springprüfungen wird die ganze Ausbildungspalette abgedeckt. Die Vorbereitungen laufen in der Reiterstadt auf Hochtouren. Das gesamte Organisationsteam blickt erwartungsvoll auf die ereignisreichen Tage. „Auch ohne die WM der Jungen Dressurpferde hat Verden International seinen Platz im Turnierkalender gefunden“, ist sich Turnierleiter…

Weiterlesen Weiterlesen

Fehmarn-Pferde-Festival mit Medaillen- und Titelgewinnern

Fehmarn-Pferde-Festival mit Medaillen- und Titelgewinnern

Fehmarn– Auf dieses Silber ist sie stolz: Inga Czwalina hat bei den Deutschen Meisterschaften der Springreiterinnen mit dem erst neun Jahre alten Cezanne Silber gewonnen. Jetzt kommt Fehmarns Erfolgsfrau im Springsattel zum “Homerun” –  das Fehmarn-Pferde-Festival hat die Springreiterin wohl noch nie ausgelassen und vom 21. –  24. Juni dürfte das viertägige Turnier in Burg a.F. praktisch eine Art Medaillenfeier für Czwalina werden. Klar, dass die Insulaner stolz auf “ihre” Reiterin sind. Und nicht nur Inga Czwalina verkörpert Spitzenqualität im…

Weiterlesen Weiterlesen

Teamgeist, Stil und vortreffliche Youngster

Teamgeist, Stil und vortreffliche Youngster

Tasdorf–  Malin Asmussen und Linn Hamann heißen die beiden ersten Tagessieger beim Reitturnier in Tasdorf. Während Linn Hamann aus Ahrensfelde im Dieter-Ingwersen-Gedächtnispreis, einer Springprüfung Kl. S für Nachwuchsreiter, “Bella Figura” machte, durfte Malin Asmussen schon den ersten Erfolg feiern. Malin war die Erste am dritten der Tasdorfer Turniertage. Die Tochter des einst selbst im Springsport erfolgreichen Ove Asmussen aus Hanerau-Hademarschen gewann die Stilspringprüfung Kl.L bei den Tasdorfer Turniertagen. Mit Rocky Balboa drehte die junge Amazone eine tadellose Runde und erhielt…

Weiterlesen Weiterlesen

Junior düpiert die Konkurrenz – Tasdorfer Turniertage

Junior düpiert die Konkurrenz – Tasdorfer Turniertage

Tasdorf–  Der Sieger ist erst 17 Jahre jung: Hannes Ahlmann aus Reher hat bei den Tasdorfer Turniertagen den Preis der ABO Wind AG und von Poll Immobilien  im klassischen S-Springen gewonnen. Eigentlich ging es für den Junior, der vor wenigen Wochen den renommierten “Preis der Besten” gewann in Tasdorf um Formerhalt und Training, denn er ist für den deutschen Nationenpreis in Hagen a.T.W. am kommenden Wochenende nominiert und zählt zu den Favoriten für die EM in Fontainebleau. Mit Sunsalve “rauschte”…

Weiterlesen Weiterlesen

Perfekter Start für die Tasdorfer Turniertage

Perfekter Start für die Tasdorfer Turniertage

Tasdorf–  Kalte Getränke und Eis sind gefragt, Strohhüte stehen hoch im Kurs und auf Jacketts dürfen Reiterinnen und Reiter aufgrund der Temperaturen verzichten – Tasdorfs Turniertage sind bei feinstem Sommerwetter perfekt gestartet. Das fand auch der erste Prüfungssieger Dirk Ahlmann aus Reher, der mit dem erst sieben Jahre alten Hannoveraner Lavagon den Auftakt des Turniers in Tasdorf gewann. “Lavagon gehört dem Gestüt Fohlenhof, wurde zweijährig als Hengst gekauft und war ganz schön frech,” erinnert sich Ahlmann an die ersten Erfahrungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Internationale Kompetenz für Tasdorfer Turniertage

Internationale Kompetenz für Tasdorfer Turniertage

Tasdorf–  Insgesamt 17 Springprüfungen stehen bei den Tasdorfer Turniertagen vom 8. – 10. Juni 2018 auf dem Programm, von der Kl. A bis zum schweren Großen Preis. Für alle ist der Parcourschef Marco Hesse aus dem sächsischen Threna zuständig. Turnierchef Harm Sievers pflegt den Wechsel – soll heißen, es werden auch mal Parcourschefs und Richter aus anderen Bundesländern zu den Tasdorfer Turniertagen gebeten. Hesse zählt zu den internationalen Course-Designern des Level 3. Das bedeutet, dass der Sachse auch Weltcup-Prüfungen bauen…

Weiterlesen Weiterlesen

Fohlenfestival – Championat lockt auf die Hengststation Maas J. Hell

Fohlenfestival – Championat lockt auf die Hengststation Maas J. Hell

(Klein Offenseth) Die Spannung wächst: Am Montag, 25. Juni, ist die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth Gastgeber des jährlichen Fohlenchampionats. Ab 14.30 Uhr beginnt auf dem Gelände das “Schaulaufen” des neuen Holsteiner Fohlenjahrgangs. Kandidaten für das Championat sind alle Nachkommen von Hengsten, die beim Holsteiner Verband zur Zucht zugelassen sind. Die Hengststation Maas J. Hell ist seit vielen Jahren bereits Gastgeber der jährlichen Fohlenschau, die immer etliche Zuschauer und Käufer lockt. Das Fohlenchampionat ist nach Hengst- und Stutfohlen…

Weiterlesen Weiterlesen

Royal Youmzain ist der Derby-Favorit

Royal Youmzain ist der Derby-Favorit

Fünf Wochen vor dem IDEE 149. Deutschen Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) am 8. Juli auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn steht der voraussichtliche Top-Favorit fest: Der von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh für Dubai-Großbesitzer Jaber Abdullah trainierte dreijährige Hengst Royal Youmzain imponierte bei seinem Erfolg am vergangenen Sonntag im Ittlingen Derby Trial – Frühjahrs-Preis (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) in Baden-Baden. Damit hat der Hoffnungsträger schon zwei Gruppesiege in diesem Jahr auf seinem Konto, denn auch…

Weiterlesen Weiterlesen