Browsed by
Autor: Redaktion

Pressemitteilung zum Pfingstmontag in Köln: Internationales Klasse-Aufgebot im Köln-Klassiker

Pressemitteilung zum Pfingstmontag in Köln: Internationales Klasse-Aufgebot im Köln-Klassiker

Der Köln-Klassiker lockt die Galoppfreunde am Pfingstmontag auf die Rennbahn in der Domstadt: Das 33. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um ca. 16:55 Uhr) bildet den Auftakt der sogenannten „dreifachen Krone“ neben dem Derby und dem St. Leger. Scheich-Pferde und Weltklasse-Jockeys kommen! Bestens gerüstet scheint das Gäste-Team, das mit drei Engländern immens gefährlich ist: Ein starker Gegner scheint vor allem der im Besitz von Dubai-Herrscher Scheich Mohammed stehende Zaman (mit Weltklasse-Jockey William Buick), der…

Weiterlesen Weiterlesen

Der „Berlin-Marathon“ der Galopper Oleander-Rennen um 100.000 Euro in Hoppegarten

Der „Berlin-Marathon“ der Galopper Oleander-Rennen um 100.000 Euro in Hoppegarten

„Berlin-Marathon“ der Galopper am Pfingstsonntag auf der Rennbahn Hoppegarten: Im 47. Comer Group International Oleander-Rennen (Gruppe II, 6. Rennen um ca. 16:45 Uhr) wird der Langstrecken-König in der Hauptstadt gesucht. Erstmals winkt eine Dotierung von 100.000 Euro!  Es handelt sich um das längste Rennen der Saison auf dieser Bahn, das über 3.200 Meter führt und rund dreieinhalb Minuten dauert. Benannt ist das Rennen nach dem erfolgreichsten Rennpferd der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts – Oleander.  Einladung für den Sieger nach…

Weiterlesen Weiterlesen

Tolle Angebote des Haupt- und Landgestüts Marbach in den Pfingstferien Highlight: Spezielle Familienführungen zu den anschmiegsamen Fohlen

Tolle Angebote des Haupt- und Landgestüts Marbach in den Pfingstferien Highlight: Spezielle Familienführungen zu den anschmiegsamen Fohlen

Fohlenfrühling im Haupt- und Landgestüt Marbach: In den Pfingstferien bietet das Haupt- und Landgestüt Marbach von Samstag, 19. Mai bis Sonntag, 03. Juni 2018 täglich um 10.30 Uhr spezielle Familienführungen zu den entzückenden Fohlen an. Hierbei können die Fohlen bestaunt und beim Spielen beobachtet werden. Kompetente Mitarbeiter vermitteln kindgerecht und spannend allerhand Wissenswertes rund um das Gestüt und dessen Bewohner. Der Preis für die Führung beträgt 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder. Mitglieder des Kinderclubs „Julmonds Marbach“…

Weiterlesen Weiterlesen

Halbzeit bei der Alpenspan Team Tour 2018: Die Springserie geht in Frauenthal in die 3. Runde

Halbzeit bei der Alpenspan Team Tour 2018: Die Springserie geht in Frauenthal in die 3. Runde

Im Rahmen des CSN-B* CSNP-B in Frauenthal geht die Alpenspan Team Tour 2018 am kommenden Wochenende in ihre dritte Vorrunde. Bisher liegt das Team Mus-Max mit 125 Zählern in Führung. Am Pfingstmontag (21.5.) wird es am Sandplatz des Reitclubs G+P Reitsport Schloss Frauenthal wieder spannend, wenn wieder um weitere Punkte in der begehrten Alpenspan Team Tour 2018 geritten wird. Die hochkarätige Springserie machte bereits in Gniebing (2. April) und Preding (6. Mai) Station. Nach der dritten Etappe in Frauenthal haben…

Weiterlesen Weiterlesen

DJ Nasty statt Radetzky-Marsch Das 82. Internationale Wiesbadener PfingstTurnier – es geht los

DJ Nasty statt Radetzky-Marsch Das 82. Internationale Wiesbadener PfingstTurnier – es geht los

DJ Nasty ist Stammgast in Wiesbaden. Regelmäßig bringt der französische Diskjockey und Rapper die Besucher des Wiesbadener Park Cafés in Wallung. In diesem Jahr wird er erstmals mit seinem musikalischen Sound die PferdeNacht begleiten und – ganz sicher – die Besucher des Biebricher Schlossparks ebenso in Wallung bringen. Vor allen Dingen für die weiblichen Besucher der PferdeNacht mag ein weiteres Highlight des Abends das Horseman Team aus Frankreich sein. Evan Leuret ist der Star der Horsemen. Der Brasilianer ist 32…

Weiterlesen Weiterlesen

Diethard Kruschke verstorben

Diethard Kruschke verstorben

Lupendorf (fn-press). Am 13. Mai ist der Rechtsanwalt und Notar Diethard Kruschke (Lupendorf) seiner langen schweren Krankheit erlegen. Kruschke war sein Lebens lang ein leidenschaftlicher Vertreter der Vielseitigkeit, war Mitglied des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) und der Disziplinarkommission der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Diethard Krusche wurde am 1. Oktober 1943 in Angermünde geboren. Auf der Flucht vor den Russen fand er mit seinen Eltern Unterschlupf auf einem Bauernhof in Holstein, wo er als Dreijähriger mit dem Pferdebazillus…

Weiterlesen Weiterlesen

TV-Tipps der nächsten zwei Wochen

TV-Tipps der nächsten zwei Wochen

16.05.2018 | 21:00 Uhr | NDRJudith Rakers: Abenteuer Pferd – Kutsche fahren 17.05.2018 | 09:50 Uhr | ARD-alphaUnterwegs mit… Vierbeinern im Staatsdienst 18.05.2018 | ClipMyHorse.deInternationales Wiesbadener Pfingstturnier 18.05.2018 | 11:05 Uhr | WDRPanda, Gorilla & Co. (Wildpferdeflüsterin) 18.05.2018 | 15:15 Uhr | RBBIdaho – Wildwest mit deutschen Wurzeln 19.05.2018 | ClipMyHorse.deInternationales Wiesbadener Pfingstturnier 20.05.2018 | 08:20 Uhr | BRArmans Geheimnis (dt. Pferde-Mystery-Serie, Pilotfilm) 20.05.2018 | ClipMyHorse.deInternationales Wiesbadener Pfingstturnier 20.05.2018 | 12:05 Uhr | ARDDie Pferdeinsel (dt. Pferde-Spielfilm, 2006) 21.05.2018 |…

Weiterlesen Weiterlesen

„Pack an! Mach mit!“: 100 Vereine ausgewählt

„Pack an! Mach mit!“: 100 Vereine ausgewählt

Warendorf (fn-press). Auch im fünften Jahr erfreut sich die von den Persönlichen Mitgliedern unterstützte und von Leuchtenhersteller NORKA präsentierte Aktion „Pack an! Mach mit! Deutschlands Reitvereine verschönern sich“ großer Beliebtheit. Mehr als 220 Reitvereine haben sich beworben, 100 von ihnen wurden ausgewählt und erhalten einen Zuschuss von 500 Euro für Pflege- und Instandhaltungs-Maßnahmen zur Verschönerung ihrer Anlage. Dabei gab es Bewerbungen aus fast allen Landespferdesportverbänden. Besonders viele kamen wie in den Vorjahren aus Baden-Württemberg, Hannover, Hessen und Westfalen. Die ausgewählten…

Weiterlesen Weiterlesen

Distanzreiten: Schwestern Al Samarraie für Jugend-EM qualifiziert

Distanzreiten: Schwestern Al Samarraie für Jugend-EM qualifiziert

Ermelo/NED (fn-press). Die Nachwuchsreiterinnen Nayla und Moira Al Samarraie haben beim internationalen Distanzritt (CEIJYR**) in Ermelo die Plätze eins und zwei belegt. Die 17-jährige Nayla und ihre 19-jährige Schwester Moira aus Rotenburg sind beide Mitglieder der im vergangenen Jahr neu geschaffenen Perspektivgruppe Distanzreiten und haben sich damit für die Jugend-Europameisterschaften vom 26. bis 29. Juli in Pisa in Italien qualifiziert. Eine Reitzeit von sechs Stunden, 48 Minuten und 57 Sekunden benötigte Nayla mit der Anglo-Araberstute Warsana auf dem anspruchsvollen Kurs…

Weiterlesen Weiterlesen

DAM 2018: Qualifikationsprüfungen haben begonnen

DAM 2018: Qualifikationsprüfungen haben begonnen

Warendorf (fn-press). Der Countdown für die zweiten Deutschen Amateur-Meisterschaften Dressur und Springen ist angelaufen. Als Erste hatten die Dressurreiter aus Sachsen die Chance, sich für einen Start in Dagobertshausen zu empfehlen. Ebenfalls noch im Mai können sich Dressurreiter und Weser-Ems im Rahmen des Turniers in Haftenkamp (18. bis 21. Mai) um ein Ticket zum Finale bewerben. Für ihre Kollegen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern bietet die Chance am selben Wochenende beim Turnier in Wedel. Ebenfalls vom 18. bis 23. Mai beginnt auch in…

Weiterlesen Weiterlesen