Browsed by
Autor: Redaktion

Bresch / Jacobs in Moorsele auf oberstem Podest

Bresch / Jacobs in Moorsele auf oberstem Podest

Moorsele (fn-press). Eine Woche nach dem Sommerauftakt beim CVI im niederländischen Ermelo konnten die deutschen Voltigierer nun auch beim CVI im belgischen Moorsele Erfolge einfahren. Einen 3*-Sieg gab es für Theresa-Sophie Bresch und Torben Jacobs im Pad-de-Deux. Die Athleten vom Team NORKA des VV Köln-Dünnwald, die im März das Weltcup-Finale in Dortmund gewonnen hatten, setzten sich in der Provinz Westflandern souverän an die Spitze. Zweite Plätze gab es für Viktor Brüsewitz sowie das Team VV Köln-Dünnwald II, Rang drei für…

Weiterlesen Weiterlesen

Fahren Windsor: Plätze zwei und drei für Warneck und Schneiders

Fahren Windsor: Plätze zwei und drei für Warneck und Schneiders

Windsor/GBR (fn-press). Das hatten sich die deutschen Vierspännerfahrer sicher anders vorgestellt: Beim Nationenpreis auf Schloss Windsor (GBR) belegten sie lediglich Platz vier. Deutlich besser erging es den Zweispännerfahrern: Sebastian Warneck (Rangsdorf) wurde Zweiter, Dennis Scheiders (Petershagen) Dritter. „Die Zweispännerfahrer waren wirklich sehr gut“, lobte Cheftrainer Karl-Heinz Geiger (Rechtmehring). „Vor allem Dennis Schneiders hat mit seinen Siegen sowohl im Marathon als auch im Hindernisfahren eine tolle Leistung gebracht. Sebastian Warneck war nicht nur Vierter in der Dressur sondern auch Vierter im…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Blaue Band für die Finnin Emma Kanerva

Das Blaue Band für die Finnin Emma Kanerva

Hamburg – Sie war beim Olympischen Spielen am Start, bei Weltreiterspielen und dreimal bei Europameisterschaften, jetzt hat sie sich den Sieg im Almased Deutschen Dressur-Derby in Hamburg gesichert: Emma Kanerva. „Ich bin sprachlos.“ Ein breites Strahlen und Pause. „Ich kann das gar nicht glauben.“ Wieder Pause. „Ich bin einfach nach Gefühl geritten.“ Mit Gefühl zum Blauen Band! Kanerva hatte sich Platz drei und vier im Grand Prix gesichert und konnte so zwischen ihren beiden Pferden wählen: Heartbreaker oder Dambacu. Ihre Wahl fiel…

Weiterlesen Weiterlesen

‚Sunnys‘ Gold-Premiere

‚Sunnys‘ Gold-Premiere

Hamburg – Es war eine Premiere – und was für eine! Kathleen Keller und Sun Royal haben am Samstagabend die Grand Prix Kür, gestiftet von Freiherr von Jenisch, gewonnen. Ihr Ergebnis: 77,00 Prozent. Emma Kanerva, die Finnin, die in Hamburg lebt und für den Reitstall Klövensteen reitet, landete mit Dambacu und 75,225 Prozent auf Platz zwei. Dritte wurden die Norwegerin Isabel Freese, Bereiterin im Stall von Paul Schockemöhle, und der zwölfjährige KWPN-Hengst Bordeaux mit 71,980 Prozent. „Das war die allererste Kür, die ‚Sunny‘…

Weiterlesen Weiterlesen

Start-Ziel Sieg für Annabel Frenzen und Silber Stern im NÜRNBERGER BURG-POKAL

Start-Ziel Sieg für Annabel Frenzen und Silber Stern im NÜRNBERGER BURG-POKAL

München / Nürnberg. Silber Stern heißt der Star der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL  im Rahmen der Pferd International in München. Der erst siebenjährige Rheinländer Wallach holte sich vorgestellt von Annabel Frenzen sowohl in der Einlaufprüfung wie auch in der Finalqualifikation den ersten Platz. Das Paar siegte am Sonntag mit 72,756 Prozent. Frenzen durfte sich sogar doppelt freuen, denn mit ihrem zweiten Pferd Kiefferhof’s Imperius sicherte sich sich mit 72,268 Prozent zusätzlich noch den zweiten Platz. An dritter Stelle rangierte Uwe…

Weiterlesen Weiterlesen

Eva Terpeluk ist baden-württembergische Meisterin

Eva Terpeluk ist baden-württembergische Meisterin

Im Rahmen der beiden internationalen Ein-Stern-Prüfungen ritten Baden-Württembergs Vielseitigkeitsreiter um Schärpe und Medaillen. Landesmeisterin wurde Eva Terpeluk. Gesattelt hatte sie die neun Jahre alte Trakehner Stute Uni’s Black Pearl. Die beiden belegten im Gesamtclassement des CCI* Platz drei. Ihren 29,9 Punkten aus der Dressur fügten sie weder im Gelände noch im Parcours weitere Strafpunkte hinzu. Baden-Württembergischer Vize-Meister ist Felix Etzel, der übrigens im CIC3* vor dem abschließenden Springen auf dem aussichtsreichen dritten Platz liegt. Im CCI* ritt er die erste…

Weiterlesen Weiterlesen

Springturnier Waizenkirchen: Der Startschuss zur Saison der innovativen Turniere ist gefallen!

Springturnier Waizenkirchen: Der Startschuss zur Saison der innovativen Turniere ist gefallen!

Am ersten Turniertag des Union Team Happy Horse Waizenkirchen gab es so einiges zu sehen: Vielfältige Bewerbe, spannende Entscheidungen im Hauptbewerb und ein lehrreicher Kurs standen am Samstag am Programm.   Mit einem oberösterreichischen und einem slowakischen Sieg endete der erste Tag der Waizenkirchner Turniersaison. Zum Saisonstart hat das Team Union Happy Horse rund um Veranstalter Yurdaer Kurt ein zweitägiges Springturnier der Kategorie C ausgeschrieben. Richtig spannend wurde es am gestrigen ersten Turniertag im Hauptbewerb, dem Preis der Fa. Bauernfeind Waizenkirchen….

Weiterlesen Weiterlesen

Spring Tour-Samstag mit österreichischen Siegen und deutschem EY Cup-Erfolg

Spring Tour-Samstag mit österreichischen Siegen und deutschem EY Cup-Erfolg

(Magna Racino) Mit großen Schritten fiebert man im Magna Racino den finalen Entscheidungen der ersten Spring Tour-Woche entgegen. Die ersten Finalbewerbe wurden am Samstag entschieden und brachten würdige Gewinner hervor – dreimal ertönte sogar die österreichische Hymne… Finalspringen der Youngster Touren Es sind die Stars und die großen Zukunftshoffnungen von morgen, die wir am heutigen Samstagvormittag bei der Spring Tour bewundern durften. Die fünf-, sechs- und siebenjährigen Nachwuchscracks stellten sich – nachdem sie die Vorrunden am Mittwoch und Donnerstag absolvierten…

Weiterlesen Weiterlesen

Derby-Sieg für Claire-Louise Averkorn

Derby-Sieg für Claire-Louise Averkorn

Hamburg – Drei junge Damen, drei rote Köpfe, sechs strahlende Augen – Finalzeit beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg. Das Finale der U25-Dressurreiter war eine bunte Mischung: eine 23-jährige Sportsoldatin, eine 22-jährige Kinderkrankenschwester und eine 20-jährige Studentin der Tiermedizin – Claire-Louise Averkorn, Jolan Lübbecke und Merethe Wempe. Die Sportsoldatin Averkorn sicherte sich am Ende ziemlich deutlich den Sieg mit 3.929,5 Punkten vor der Kinderkrankenschwester Lübbecke mit 3.873 Punkten und der Studentin Wempe mit 3.856,5 Punkten. Eins, nein, zwei Dinge hatten…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Zukunft gehört Simone Blums „Springwunder“

Die Zukunft gehört Simone Blums „Springwunder“

  München-Riem – Die Spannung war beinahe mit Händen greifbar: Im Championat von München, einem CSI3*-Springen mit Siegerrunde am Samstagnachmittag, ging der Sieg bei Pferd International München an Marcel Marschall mit Cassius van de Smis vom Team CWD, der mit Schnelligkeit und Präzision überzeugte. Überraschend kämpften sich der Italiener Riccardo Pisani und sein Pferd Cristo 28 vom Team CEP, die zusammen als einer der Lucky Loser in die Siegerrunde einzogen, auf den zweiten Platz. Beste bayerische Starterin war die amtierende…

Weiterlesen Weiterlesen