Browsed by
Autor: Redaktion

Trainerlizenzverlängerungen – Weiterbildungen nutzen

Trainerlizenzverlängerungen – Weiterbildungen nutzen

Der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren erinnert, dass viele Trainerlizenzen nur bis zum Jahresende ihre Gültigkeit haben. Trainer oder Übungsleiter können bis zum Jahresende viele Weiterbildungen nutzen um entsprechend dem Merkblatt der APO ihre erforderlichen Fortbildungsnachweise zu ihrer Qualifikationsstufe zu erbringen. Gemeinsam mit den Persönlichen Mitglieder findet am 13. Oktober 2018 ab 14 Uhr im RFV Gadebusch & Zuchthof Gadebusch das Seminar Parcoursbau transparent – so machen es die Profis mit Marco Hesse statt. Der international anerkannte Parcourschef…

Weiterlesen Weiterlesen

Lehrgang zur Sachkunde auf Hof Viervitz, Insel Rügen

Lehrgang zur Sachkunde auf Hof Viervitz, Insel Rügen

Martina Hermann vom Hof Viervitz bietet vom 12. bis 16. November 2018 einen Vorbereitungslehrgang samt Prüfung zum Sachkundenachweis in Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt des Landkreises Vorpommern-Rügen an. Die Fachgerechte Pferdehaltung ist Voraussetzung für Pferdehaltung und Pferdesport und muss beim Veterinäramt angezeigt und nachgewiesen werden. Der Sachkundenachweis dient der Vermittlung und dem Nachweis grundlegender Kenntnisse unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Einsatzgebiete und Pferdetypen. Lehrgangsinhalte sind u.a. rechtliche Grundlagen und Tierschutz, Pferdeverhalten, Fütterung und Fütterungstechnik, Ställe, Nebenräume und Bewegungsflächen, Arbeitswirtschaft, Pferdegesundheit und Hygiene,…

Weiterlesen Weiterlesen

Club der guten Ritte würdigt Mitglieder

Club der guten Ritte würdigt Mitglieder

Der „Club der guten Ritte“ feiert seine Mitglieder am 10. November 2018 ab 12.00 Uhr in der Cavallo-Arena in Güstrow.  Alle im Club 8 angemeldeten Pferdesportler, die in der laufenden Saison eine Wertnote von 8 oder besser errungen haben, freuen sich auf einen interessanten und feierlichen Tag. Der Förderverein Reiternachwuchs und Jungzüchter sagt damit DANKE für stilistisch gutes Reiten und will die erbrachten Leistungen würdigen und einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. So heißt es u.a. Dressur transparent – wenn der Reiter…

Weiterlesen Weiterlesen

Nordwestmecklenburg hat neun neue Kreismeister geehrt

Nordwestmecklenburg hat neun neue Kreismeister geehrt

Bei farbenreichen und spätsommerlichen Temperaturen hat der Kreisreiterbund Nordwest-mecklenburg seine Hallenkreismeister der Junioren und Jungen Reiter in der Dressur und im Springen gekürt. Stetes Treiben und volle Zuschauerränge anlässlich der zwei vollgepackten Turniertage auf der Anlage des Reit- und Zuchtbetriebes der Familie Makowei in Gadebusch. Bei den jüngsten Turniereinsteigern ist Nele-Marie Groth (RV Reitstall Klein Warin) mit Delight Z in der Führzügelklasse neue Hallenkreismeisterin vor Leni Pell (RV Carolinenhof) auf Smart Edition und Annie Josiane Faulmann (RSV Kirch Mummendorf) auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Ergebnisdienst vom 1. bis 7. Oktober 2018

Ergebnisdienst vom 1. bis 7. Oktober 2018

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*-NC Finale) vom 5. bis 7. Oktober in Barcelona/ESPNationenpreis Finale1. Belgien; 12/228,402. Frankreich; 16/223,693. Irland; 16/231,13 Challenge Cup Finale1. Deutschland; 5 (Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Asathir/Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Berlinda/Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Chaccos‘ Son/Marcus Ehning (Borken) mit Comme il Faut 5)2. USA; 93. Brasilien; 10 Weitere Informationen unter www.csiobarcelona.com Internationales Springturnier (CSI3*) vom 1. bis 7. Oktober in Vilamoura/POR Großer Preis1. Antonio Alfonso (ITA) mit Redskin de Riverland; 0/0/37,132. Johnny Pals (NED) mit Fernando; 0/0/37,503. Marc Bettinger (Saint-Aubin/SUI)…

Weiterlesen Weiterlesen

Sensationeller S*-Sieg für Katrin Esser beim Ranshofner Abschlussturnier des Jahres 2018

Sensationeller S*-Sieg für Katrin Esser beim Ranshofner Abschlussturnier des Jahres 2018

Nach einer gelungenen Turniersaison 2018 lud der RC Hofinger von 05. bis 07. Oktober zum finalen Abschlussturnier des Jahres. Bei diesem CSN-B* durfte das Team rund um Veranstalterfamilie Hofinger ein hochkarätiges Starterfeld aus sieben Bundesländern und zehn Nationen willkommen heißen. Der Sieg im Hauptbewerb des Wochenendes, dem Großen Preis am Sonntag, ging an Katrin Esser, die sich in einem spannenden Stechen vor Stella Egger und Lisa Zoller an der Spitze durchsetzen konnte. Eröffnet wurde das CSN-B* am Freitag mit dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Kendra Claricia Brinkop wollte den Großen Preis gewinnen – und machte das fast mit links

Kendra Claricia Brinkop wollte den Großen Preis gewinnen – und machte das fast mit links

Kendra Claricia Brinkop hatte morgens noch gesagt, „ich würde gern mal den Großen Preis gewinnen“  – und nachmittags hat sie sich diesen Wunsch fast mit links erfüllt. Im Stechen der 15 Reiterpaare ließ sie mit der flotten Caramia den anderen keine Chance (0/36.62). „Ich finde, dieses Turnier hat sich von Jahr zu Jahr verbessert, es ist eine der am besten organisierten Reitveranstaltungen in Deutschland“, sagte sie überglücklich.  Den zweiten Platz im mit 30 000 Euro dotierten Springen belegte Torben Köhlbrand…

Weiterlesen Weiterlesen

Hervorragendes Debüt von Nikkei in der Gruppen-Kategorie

Hervorragendes Debüt von Nikkei in der Gruppen-Kategorie

Gut eine halbe Stunde nach der Entscheidung des Prix de l’Arc de Triomphe  in Paris stand in Hoppegarten zum Ende der dortigen Saison  das letzte absolute Top-Ereignis auf der Hauptstadt-Rennbahn an. Vor den Toren Berlins erlebte das Publikum einen Sieg des Hengstes Nikkei  im „Silbernen Pferd“, einem über weite 3.000 Meter führenden Stehertest der Gruppe III.  Der Dreijährige aus dem Kölner Asterblüte-Quartier von Trainer Peter Schiergen sicherte   dabei  dem westfälischen Gestüt Ittlingen den Löwenanteil von 32.000 Euro  von einer…

Weiterlesen Weiterlesen

Sacramento: Wilhelm Genn gewinnt Weltcup

Sacramento: Wilhelm Genn gewinnt Weltcup

Sacramento (fn-press). Sein Name taucht regelmäßig auf den Starterlisten großer US-amerikanischer Turniere auf: Wilhelm Genn, 58-jähriger deutscher Springreiter, der seit über 30 Jahren in den USA lebt, gewann das Weltcup-Springen der Nordamerika-Liga (Abteilung West) in Sacramento/Kalifornien. Nur 25 Reiterinnen und Reiter gingen bei der Weltcup-Etappe der Nordamerika-Liga in Sacramento an den Start. Nach fehlerfreier Runde des vom deutschen Parcourschef Olaf Petersen jun. gestalteten Kurses erreichten neun Paare das Stechen, sechs blieben auch hier fehlerfrei. Die Bestzeit schaffte Wilhelm Genn. Der 58-Jährige…

Weiterlesen Weiterlesen