Browsed by
Kategorie: NEWS – Aus aller Welt

Future Champions: Deutsche Reiter feiern Kür-Erfolge

Future Champions: Deutsche Reiter feiern Kür-Erfolge

Hagen a.T.W. (fn-press). Nach vier deutlichen Nationenpreis-Siegen in allen Altersklassen im Viereck, setzten die deutschen Dressurreiter auch zum Abschluss des internationalen Jugendturniers Future Champions ein Zeichen im Hinblick auf die diesjährigen Nachwuchs-Europameisterschaften. Semmieke Rothenberger (U21), Valentina Pistner (U18) und Lucie-Anouk Baumgürtel (Pony) holten sich jeweils Einzel-Gold in der Kür. Isabelle Dülffer gewann die Einzel-Entscheidung der Dressur-Children. Bereits am Samstag unterstrich Valentina Pistner (Bad Homburg) ihre Top-Form mit Flamboyant OLD (76,250 Prozent) und entschied die Junioren-Kür für sich. Zweite wurde die…

Weiterlesen Weiterlesen

Windstoß-Halbbruder imponiert in der German Racing Champions League – Klug-Pferde machen das 183. Oppenheim-Union-Rennen in Köln unter sich aus

Windstoß-Halbbruder imponiert in der German Racing Champions League – Klug-Pferde machen das 183. Oppenheim-Union-Rennen in Köln unter sich aus

Weltstar, der Halbbruder des letztjährigen Derbysiegers Windstoß, ist spätestens seit diesem Sonntag einer der ersten Anwärter auf den Sieg im IDEE 149. Deutschen Derby am 8. Juli in Hamburg. Mit einer beeindruckenden Speedleistung gewann der von Champion Markus Klug in Rath-Heumar trainierte Soldier Hollow-Sohn am Sonntag vor 11.000 Zuschauern das 183. Oppenheim-Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) in Köln. Im dritten Wertungslauf der German Racing Champions League und der bedeutendsten Vorprüfung für das Rennen des Jahres überrollte der 35:10-Favorit…

Weiterlesen Weiterlesen

Sopot: Enttäuschender Nationenpreis

Sopot: Enttäuschender Nationenpreis

Sopot (fn-press). Mit dem achten und letzten Platz beendete die deutsche Equipe den Nationenpreis der Springreiter im polnischen Sopot. In der Besetzung Janne-Friederike Meyer-Zimmermann (Pinneberg), Denis Nielsen (Isen), Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) und Maurice Tebbel (Emsbüren) kassierte die Equipe 32 Fehlerpunkte. „Wir brauchen nichts schön zu reden, der heutige Nationenpreis war eine riesige Enttäuschung“, sagte Bundestrainer Otto Becker (Sendenhorst) und fuhr fort: „Unsere Leistung reicht zurzeit nicht aus, um in der ersten Division mithalten zu können.“ Jetzt müsse ein Ruck durch…

Weiterlesen Weiterlesen

Luhmühlen: Julia Krajewski ist Deutsche Meisterin Vielseitigkeit

Luhmühlen: Julia Krajewski ist Deutsche Meisterin Vielseitigkeit

Luhmühlen (fn-press). Die Deutsche Meisterin in der Vielseitigkeit heißt Julia Krajewski. Mit Samourai du Thot beendete die Warendorferin die internationale Drei-Sterne-Prüfung in Luhmühlen mit ihrem Dressurergebnis von nur 19,9 Minuspunkten vor Ingrid Klimke mit SAP Hale Bob OLD und Bettina Hoy mit Designer. Nur eine Woche nach ihrem überragenden Sieg im CCI3* Bramham mit Chipmunk FRH, stand Julia Krajewski mit Samourai du Thot nun in Luhmühlen erneut auf dem Treppchen. Und wieder mit einem Dressurergebnis von unter 20 Punkten „Ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Longlist Vielseitigkeit für WM in Tryon/USA aufgestellt

Longlist Vielseitigkeit für WM in Tryon/USA aufgestellt

Luhmühlen (fn-press). Im Anschluss an die internationale Vielseitigkeit in Luhmühlen hat die AG Spitzensport des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Longlist für die Weltmeisterschaften in Tryon/USA bekannt gegeben. Die WM-Kandidaten wurden in drei Gruppen rangiert. Der ersten Gruppe gehören an (alphabetisch): Andreas Dibowski (Döhle) mit FRH Butts Avedon und FRH Corrida, Michael Jung (Horb) mit fischerRocana FST, Ingrid Klimke (Münster) SAP Hale Bob OLD, Julia Krajewski (Warendorf) mit Chipmunk FRH und Samourai du Thot sowie Kai Rüder…

Weiterlesen Weiterlesen

Festival des Dressurpferdes 2018 im Haupt- und Landgestüt Marbach – ahg und bhg steigen in die Förderung des Dressursports in Marbach ein

Festival des Dressurpferdes 2018 im Haupt- und Landgestüt Marbach – ahg und bhg steigen in die Förderung des Dressursports in Marbach ein

Was war 2017 für ein Turnierjahr! Obwohl das Wetter nicht ganz mitspielte, so bot das Festival des Dressurpferdes im letzten Jahr doch zahlreiche Höhepunkte. Moritz Treffinger wurde Pony-Dressur Master und Ilona Kress verteidigte Ihren Titel im Süddeutschen Berufsreiterchampionat. Alexandra Stadelmayer brillierte mit Lord Lichtenstein im Grand-Prix und Anna-Louisa Fuchs entschied das Finale des letzten FAB-Amateurcups für sich. Auch in 2018 dürfen Dressursportbegeisterte wieder ein bewährtes und umfangreiches Programm in Marbach erwarten. Bereits zum dritten Mal findet das Süddeutsche Championat der…

Weiterlesen Weiterlesen

Nicola Philippaerts und H&M Harley gewinnen den Großen Preis der Longines Global Champions Tour in Cascais

Nicola Philippaerts und H&M Harley gewinnen den Großen Preis der Longines Global Champions Tour in Cascais

Nicola Philippaerts (BEL) triumphierte bei der achten Etappe der Longines Global Champions Tour und besiegte  seinen Landsmann Gregory Wathelet (BEL), der sich in einer phänomenalen Form während der Turniertage präsentierte. Dritter wurde Eduardo Alvarez Aznar (ESP). Das Springen fand in klarer Nacht unter Flutlicht auf Rasenplatz statt, zu schaffen machte den Reitern und ihren Pferden starker Wind von 40 km/h. Im Stechen der acht Reiter blieb die Uhr beim  24 jährigen Spross einer Reiterfamilie, der seinen elf Jahre alten H&M…

Weiterlesen Weiterlesen

Nationenpreissiege für Deutschland und Irland, Große Preis an Oranje und schwarz-rot-gold

Nationenpreissiege für Deutschland und Irland, Große Preis an Oranje und schwarz-rot-gold

In der Dressur wurden die ersten Kür-Prüfungen von drei heute entschieden. Die Junioren haben ihre CDIO-Tour im Almased-Dressurstadion damit abgeschlossen und eine hat keinen Zweifel offen daran gelassen, dass sie eine für die Zukunft ist. Im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung lieferte Valentina Pistner (Bad Homburg) mit ihrem Flamboyant OLD eine beeindruckende Leistung. Ihr vierbeiniger Sportpartner hatte im Dezember 2017 das Finale im Nürnberger Burg-Pokal gewonnen, und zwar mit keiner geringeren als Dressurqueen Isabell Werth im Sattel. Bei den…

Weiterlesen Weiterlesen

Cascais: Achte Station der Global Champions Tour

Cascais: Achte Station der Global Champions Tour

Cascais (fn-press) Die Springsportserie Global Champions Tour hat ihre Halbzeit 2018 erreicht. Die achte Station führte die Reiter an die portugiesische Atlantikküste. Im Nobel-Badeort Estoril, Teil der Kommune Cascais, erzielte der 20-jährige Philip Houston (Leichlingen) mit Platz fünf das beste deutsche Ergebnis. Ungewöhnlich kaltes und windiges Wetter prägt den erst nach Mitternacht beendeten Großen Preis von Cascais, Wertungsprüfung der Global Champions Tour. Von den 32 Paaren erreichten acht nach fehlerfreiem Umlauf das Stechen der mit 300.000 Euro dotierten Prüfung, unter…

Weiterlesen Weiterlesen

DM Distanzreiten: Gold für Clara Haug

DM Distanzreiten: Gold für Clara Haug

Babenhausen (fn-press). Clara Haug aus Lübeck ist die neue Deutsche Meisterin der Distanzreiter. Im bayerischen Babenhausen legte die 23-Jährige mit ihrer 16-jährigen Stute Shakiraah die 162 Kilometer lange Strecke als Schnellste zurück. Nachdem sie schon zwei Mal Deutsche Jugendmeisterin war – einmal auch mit Stute Shakiraah –, ist das der erste Titel für Clara Haug im „Seniorenlager“. Sie benötigte für den „Hundertmeiler“ eine reine Reitzeit von neun Stunden, 17 Minuten und 52 Sekunden und ritt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 17,2 Kilometern in…

Weiterlesen Weiterlesen