Browsed by
Kategorie: NEWS – Verbandsnachrichten

Vielseitigkeitsexperte Diethard Kruschke verstorben

Vielseitigkeitsexperte Diethard Kruschke verstorben

Am 13. Mai ist der Rechtsanwalt und Notar Diethard Kruschke (Lupendorf) seiner langen schweren Krankheit im Alter von 74 Jahren auf seinem Anwesen in Lupendorf erlegen. Er war sein Leben lang ein leidenschaftlicher Vertreter der Buschreiter, u.a. war er einige Jahre Mitglied des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) und im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren, wo er auch als Disziplintrainer sein Wissen weitergab. Bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) wie auch im Landesverband gehörte er außerdem…

Weiterlesen Weiterlesen

Glückwünsche an Raimo Schmidt und Eckhard Beyer

Glückwünsche an Raimo Schmidt und Eckhard Beyer

In der vergangenen Woche feierten zwei verdienstvolle Pferdesportler runde Geburtstage. Am 17. Mai vollendete Raimo Schmidt in Wildberg sein 50. Lebensjahr. Der Mitarbeiter der Forstverwaltung führte jahrelang mit Umsicht den Kreisreiterbund Demmin an und wurde nach der Gebietsreform im Januar 2012 auch zum Vorsitzenden des Kreispferdesportbundes Mecklenburgische Seenplatte gewählt, zu dem rund 1500 Mitglieder zählen.    Am 20. Mai feierte Eckhard Beyer in Schwinkendorf seinen 80. Geburtstag. Der aus dem sächsischen Chemnitz kommende Diplom-Landwirt baute in der einstigen LPG zusammen…

Weiterlesen Weiterlesen

Diethard Kruschke verstorben

Diethard Kruschke verstorben

Lupendorf (fn-press). Am 13. Mai ist der Rechtsanwalt und Notar Diethard Kruschke (Lupendorf) seiner langen schweren Krankheit erlegen. Kruschke war sein Lebens lang ein leidenschaftlicher Vertreter der Vielseitigkeit, war Mitglied des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) und der Disziplinarkommission der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Diethard Krusche wurde am 1. Oktober 1943 in Angermünde geboren. Auf der Flucht vor den Russen fand er mit seinen Eltern Unterschlupf auf einem Bauernhof in Holstein, wo er als Dreijähriger mit dem Pferdebazillus…

Weiterlesen Weiterlesen

Start der Bewerbung für einen Freiwilligendienst im Sport

Start der Bewerbung für einen Freiwilligendienst im Sport

Für die Sportvereine und –verbände geht jetzt wieder auf die Suche nach engagierten Sportlerinnen und Sportler, die nach der Schule oder als Übergangszeit einen Freiwilligendienst im Sport ableisten wollen. In über 100 Einsatzstellen können die Freiwilligen ihre Fähigkeiten im Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Vereinsbetrieb schulen und die Vorgehensweisen der Sportstrukturen näher kennenlernen. Start des Freiwilligendienstes ist zum 01.08 oder 01.09.2018. Weitere Informationen erhalten Ansprechpartnerin ist Svea Schultz: s.schultz@lsb-mv.de oder Tel. 0385/ 76176-47

Zehn Trainer bestanden Prüfung in Redefin

Zehn Trainer bestanden Prüfung in Redefin

In der Landesreitschule in Redefin haben zehn Absolventen die Trainer-Prüfung erfolgreich bestanden, Davon je zwei C-Basissport, B- und A-Leistungssport sowie vier Teilnehmer C-Leistungssport. Darunter befanden sich Teilnehmer aus MV: Christian Strahlmann (Crivitz), Marie Kirchner (Grabow), Stefan Bartel (Benitz), Lea Nattmann (Redefin) und Catharina Glöe (Klein Nienhagen).

Vereinen punkten bei „Sterne des Sports“

Vereinen punkten bei „Sterne des Sports“

Sportvereine bringen nicht nur den Schwung in unsere Region, sondern schenken ihren Mitgliedern auch Lebensqualität. Wenn ein Sportverein für eine gesunde Sache steht, Menschen vorbehaltlos integriert, den Nachwuchs unterstützt, Natur und Umwelt schützt, sich im Bereich des Vereinsmanagements engagiert, sich um ältere Menschen kümmert oder sich weiteren Themenstellungen an nimmt –  dann lohnt es sich, den Verein öffentlich zu präsentieren und attraktive Geldprämien zu gewinnen. Auf das Gewinnerprojekt warten ein „Großer Stern des Sports“ in Bronze, 1.000 € Geldprämie sowie…

Weiterlesen Weiterlesen

Am 6. Mai öffnen bundesweit nahezu 300 Pferdeställe ihre Tore

Am 6. Mai öffnen bundesweit nahezu 300 Pferdeställe ihre Tore

Warendorf (fn-press). „Komm zum Pferd“. Unter diesem Motto laden Pferdesportvereine und –betriebe am 6. Mai bundesweit Besucher zum „Tag der offenen Stalltür“ ein. Rund 300 Anlagen machen mit. Welche Ställe wo geöffnet haben, ist online auf der Webseite der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) einzusehen. Jeder, der einmal Stallluft schnuppern und die vielfältigen Angebote kennenlernen möchte, ist herzlich willkommen. Der mittlerweile sechste „Tag der offenen Stalltür“ ist eine gemeinsame Initiative der FN und der Landespferdesportverbände, sie wird unterstützt von der Deutschen…

Weiterlesen Weiterlesen

Nennung-online wird international

Nennung-online wird international

Warendorf (fn-press). Darauf haben viele gewartet: Ab sofort können Reiter auf der gewohnten Internetplattform www.nennung-online.de ihre Startanträge für internationale Turniere in Deutschland online stellen. Unter der Rubrik Turniersuche gibt es ab sofort zwei Varianten: nationale und internationale Turniere. Unter den internationalen Turnieren werden auch Turniere aufgelistet, deren Ausschreibung noch nicht hinterlegt ist. In diesem Fall kann durch Anklicken des angezeigten Symbols eine Startgenehmigung beantragt werden. Über die Entscheidung, ob eine Startgenehmigung erteilt wurde, werden die Reiter in gewohnter Weise rechtzeitig…

Weiterlesen Weiterlesen

29. Landesturnier im Landgestüt – Redefin Der fünftägige Event mit Landesmeisterschaften und Championaten startet in eine neue Runde

29. Landesturnier im Landgestüt – Redefin Der fünftägige Event mit Landesmeisterschaften und Championaten startet in eine neue Runde

(Redefin) Nach drei Hallen-Landesmeisterschaften im März und dem kommenden internationalen Turnier An-fang Mai kündigt sich bereits das 29. Landesturnier im Landgestüt Redefin an. Es wird sich vom 4. bis 8. Juli über fünf Tage erstrecken und ist zusammen mit der „Pferd“ in Mühlengeez das größte und bedeutendste nationale Reitturnier in Mecklenburg-Vorpommern. „Das Turnier in Redefin, das in diesem Jahr seine 4. Auflage erlebt, hat sich dank der Ausrichtergemeinschaft Sven Strauß, Enrico Finck und Stephan Schulz, sowie der guten Zusammenarbeit mit…

Weiterlesen Weiterlesen

5. Liebenberger Pferdeform: Auf die inneren Werte kommt es an

5. Liebenberger Pferdeform: Auf die inneren Werte kommt es an

Liebenberg (fn-press). Auf die inneren Werte kommt es an – sowohl bei Menschen wie auch Pferden. Zu diesem Schluss kam das 5. Liebenberger Pferdeforum, in dem die Frage „Interieur und Herzblut als Erfolgsgaranten?“ auf den Prüfstand gestellt wurde. Beispiele aus Zucht, Sport und Wirtschaft zeigten, dass ohne entsprechenden Willen, Leistungsbereitschaft und Ausdauer kein Weg nach oben führt. Bereits zum fünften Mal luden die Deutsche Kreditbank AG (DKB), die Persönlichen Mitgliedern der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und der Oldenburger Pferdezuchtverband Züchter,…

Weiterlesen Weiterlesen