Browsed by
Schlagwort: Andre Thieme

André Thieme bei Wahl zum Sportler des Jahres der SVZ

André Thieme bei Wahl zum Sportler des Jahres der SVZ

Bis zum 15. Januar 2018 können die Leser der Schweriner Volkszeitung (SVZ) noch ihre Stimme für die Wahl zum Sportler des Jahres abgeben. Auch diesmal finden sich wieder zahlreiche erfolgreiche Frauen, Männer, Mannschaften, Nachwuchsathleten und Trainer auf der Vorschlagsliste, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Bei den Männern gehört Springreiter André Thieme (Plau am See) wieder zu den Kandidaten.  Die Wahl kann über Stimmzettel oder Internetnutzung  https://www.svz.de/sport/waehlen-sie-ihre-sportlichen-lieblinge-2017-id18590791.html erfolgen. Unter allen Einsendern – egal, für wen abgestimmt wurde – werden am…

Weiterlesen Weiterlesen

Zwei Mecklenburger Springreiter im deutschen Perspektivkader

Zwei Mecklenburger Springreiter im deutschen Perspektivkader

Die Mecklenburger Reiter André Thieme (Plau am See) mit Conthendrix und Holger Wulschner (Passin) mit BSC Cha Cha Cha gehören auf Beschluss des DOKR-Springausschusses wie acht weitere deutsche Reiter zum Perspektivkader 2018 (ehemals B-Kader).  Die Reiter-Pferd-Paare können aktuelle Erfolge in der Weltspitze vorweisen und haben die Chance, in den Olympiakader aufzusteigen. Damit kommen sie auch für Teilnahmen an kommenden Weltreiterspielen oder Olympischen Spielen infrage. Zum gegenwärtigen Olympiakader gehören Simone Blum (Zolling), mit DSP Alice, Marcus Ehning (Borken) mit Comme il…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein MV-Reiter im CSI5* Berlin

Ein MV-Reiter im CSI5* Berlin

(Berlin) In drei Tagen beginnt die Premiere der Global Champions Tour in Berlin. Im Sommergarten unterm Funkturm ist genau ein Springreiter aus Mecklenburg-Vorpommern in der Fünf-Sterne-Tour dabei: Holger Wulschner aus Passin, der gerade sein eigenes Turnier plus dem Junior-Ostseechampionat in Groß Viegeln abgeschlossen hat. Vom 28. – 30. Juli geht es erstmals in der deutschen Hauptstadt um Punkte und Plätze in der Millionenserie des Niederländers Jan Tops. In der CSI1*-Tour im Sommergarten, der mit viel Sand in einen hochmodernen Turnierplatz…

Weiterlesen Weiterlesen

Thieme am Freitag glücklos beim CHIO

Thieme am Freitag glücklos beim CHIO

(Aachen) Ein US-Amerikaner und ein Ire sorgten am Freitag für die Schlagzeilen des Tages im Springstadion des CHIO Aachen: der US-Amerikaner Kent Farrington mit dem Sieg im Preis von Nordrhein-Westfalen und der Ire Cian O`Connor im Jagdspringen. In beiden Prüfungen hatte Andre Thieme aus Plau am See weniger Glück. Je ein Strafpunkt in Runde eins und zwei im Preis von NRW mit dem Holsteiner Wallach Aretino verhinderte ein besseres Ergebnis als Rang 19. Im Jagdspringen gab Thieme mit Contadur auf.

Aachen – Andre Thieme jumpt in Stechen

Aachen – Andre Thieme jumpt in Stechen

(Aachen) Andre Thieme ist mit seinem Holsteiner Wallach Conthendrix beim CHIO Aachen ins Stechen des Turkish-Ailines-Preis gejumpt. Dort allerdings verließ das Paar das Glück, zwei Springfehler katapultierten Thieme und den Schimmel auf Rang 19. Im klassischen Fehler/ Zeit-Springen am Morgen konnten Thieme und der Oldenburger Contadur allerdings mit Rang acht und fehlerfreier Runde glänzen. Thieme ist der einzige Mecklenburger Springreiter beim CHIO Aachen. Aktivensprecher Holger Wulschner sagte den Bundestrainern frühzeitig ab, er organisiert nach dem CSI in Groß Viegeln am…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutsche Equipe mit Thieme Zweiter in Falsterbo

Deutsche Equipe mit Thieme Zweiter in Falsterbo

Beim Preis der Nationen des schwedischen Internationalen Offiziellen Springreiterturniers (CSIO) in Falsterbo kam Deutschlands Springreiter-Equipe mit André Thieme (Plau am See) hinter Weltmeister Niederlande auf Platz zwei. Im Stechen war der Holländer Jur Vrieling auf Glasgow drei Zehntel Sekunden schneller als der ebenfalls fehlerfreie Markus Beerbaum (Thedinghausen) auf Comanche. Ebenfalls ins Stechen war die Mannschaft Irland gekommen, doch im entscheidenden Ritt hatte Denis Lynch auf All Star einen Abwurf. Alle drei Teams hatten nach zwei Umläufen je vier Strafpunkte. Der…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutsche Equipe mit André Thieme Dritter in St. Gallen

Deutsche Equipe mit André Thieme Dritter in St. Gallen

Das deutsche Nationenpreis-Team mit Andre Thieme (Plau am See), Christian Kukuk (Riesenbeck), Marco Kutscher (Bad Essen) und Marcus Ehning (Borken) schloss den dritten Nationenpreis der Saison in der Europa-Division I in St. Gallen (Schweiz) nach 13 Fehlerpunkten mit dem dritten Platz hinter den italienischen Siegern (9) und den Schweizer Gastgebern (12) ab. Nach dem ersten Umlauf rangierte die von Bundestrainer Otto Becker (Sendenhorst) geführte Equipe nur auf dem vorletzten Platz, gemeinsam mit Brasilien. Der Mecklenburger Andre Thieme und der Holsteiner…

Weiterlesen Weiterlesen

Thieme bester Mecklenburger in Hamburg

Thieme bester Mecklenburger in Hamburg

(Hamburg) Der Zweite der DKB-Riders Tour 2016, Andre Thieme aus Plau am See hat als bester Mecklenburger Springreiter Platz zehn mit Contadur beim Deutschen Spring-Derby belegt und damit seine ersten Punkte in der internationalen Springsportserie geholt. Thieme und Contadur, die noch nicht lange ein „Derby-Dreamteam“ sind kassierten im Umlauf lediglich zwei Fehler. Eine überaus achtbare Bilanz für ein erst neun Jahre altes Pferd, das seinen ersten Derbyeinsatz hatte. Weniger glücklich geriet der Auftritt von Philipp Makowei (Gadebusch), dessen Chelsea nach…

Weiterlesen Weiterlesen