Werbeanzeigen

Browsed by
Schlagwort: Bad Segeberg

Mario Schildt siegreich im Fahren der schweren Klasse

Mario Schildt siegreich im Fahren der schweren Klasse

(Quelle: Hippothek: Franz Wego) Bad Segeberg. 14 Tage nach seinen Siegen in Jübek (Schleswig) fuhr Vierspänner-Landesmeister Mario Schildt (Nieköhr) am letzten Hitzewochenende erneut nach Schleswig-Holstein um am S-Turnier in Bad Segeberg teilzunehmen, in das die Deutsche Meisterschaft der Pony- und Para-Fahrer integriert war. Bereits am Freitag in der S-Dressur für Vierspänner lieferte Mario Schildt das erste Achtungszeichen. Mit nur drei Punkten Rückstand (-0,746 für die S-Kombi) zu Rainer Duen aus Steinburg, einem der besten deutschen Vierspännerfahrer, wurde Mario Schildt mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Werbeanzeigen
Ball der Pferdefreunde – Vor 20 Jahren schon ein Erfolg

Ball der Pferdefreunde – Vor 20 Jahren schon ein Erfolg

(Neumünster) Schleswig-Holsteins großes, internationales Reitturnier sorgt vom 14. – 17. Februar 2019 für Betriebsamkeit in den Holstenhallen Neumünster: Die VR CLASSICS sind das Ereignis schlechthin mit internationalem Springsport, dem FEI Dressage World Cup, der Indoor-Vielseitigkeit und der großen Show der schleswig-holsteinischen Reitvereine. Es geht an den vier Tagen um nicht weniger als 270.000 Euro Preisgeld insgesamt, außerdem um Weltranglistenpunkte (Springen) und um Weltcup-Punkte (Dressur). Internationale Vielfalt Gäste aus rund 20 Nationen werden für dieses sportlich außerordentliche Wochenende erwartet, das einen…

Weiterlesen Weiterlesen

70. Landesturnier – Von Wiederholungstätern und Newcomern

70. Landesturnier – Von Wiederholungstätern und Newcomern

(Bad Segeberg) “Wenn man sonntags hierher kommt, dann um die Meisterschaft zu gewinnen”, sagt Carsten-Otto Nagel und hat es genauso gemacht. Platz zwei im Großen Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken Schleswig-Holsteins mit dem Holsteiner Schimmel Chairman genügte, um die zweite Goldmedaille in Folge nach 2017 zu gewinnen.  Nagel macht jetzt Urlaub, Lüneburg auch Den Sieg im Großen Preis, dem Glanzlicht der dreieinhalb Turniertage, gönnte Nagel seinem Nachbarn Nisse Lüneburg mit Westbridge aus Hetlingen. Der eine (Nagel) ist auf dem Moorhof…

Weiterlesen Weiterlesen

Carsten-Otto Nagel und Ninja Rathjens nehmen Kurs auf die Titel

Carsten-Otto Nagel und Ninja Rathjens nehmen Kurs auf die Titel

(Bad Segeberg) Die erste Wertung zur Landesmeisterschaft von Schleswig-Holstein und Hamburg schon fehlerfrei mit Chairman und die Zweite gewonnen: So hat sich Carsten-Otto Nagel (Wedel) mit dem Holsteiner Schimmel Chairman in eine gute Ausgangsposition für die Landesmeisterschaft in Bad Segeberg beim 70. Landesturnier gebracht. “Er ist sehr sehr vorsichtig, hat viel Springvermögen, ist auch ein bißchen guckig. Aber – er liebt diesen Platz”, sagt Carsten-Otto Nagel über Chairman, “man merkt es auch wie leicht und einfach er das heute mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutscher Meister gewinnt in Bad Segeberg – WM-Kandidat auf Stippvisite beim Landesturnier

Deutscher Meister gewinnt in Bad Segeberg – WM-Kandidat auf Stippvisite beim Landesturnier

(Bad Segeberg) Sven-Gero Hünicke von der Insel Fehmarn ist seit wenigen Tagen Deutscher Meister der Jungen Reiter. Viel spricht dafür, dass er auch Landesmeister im Springen werden will. Jedenfalls darf man den Sieg in der ersten Wertungsprüfung in Bad Segeberg mit Sunshine Brown bei der 70. Auflage des Landesturniers als “Absichtserklärung” deuten. Mit den ersten Wertungsprüfungen endete der zweite Turniertag in Bad Segeberg. WM-Kandidat besucht Landesturnier Etwas verwundert guckten Schleswig-Holsteins und Hamburgs Springreiterinnen und -reiter am Nachmittag drein, denn da…

Weiterlesen Weiterlesen

Jan Mewes erster Tagessieger beim 70. Landesturnier

Jan Mewes erster Tagessieger beim 70. Landesturnier

(Bad Segeberg) Das Landesturnier in Bad Segeberg feiert die 70. Auflage und zählt damit zu den ältesten Veranstaltungen in Schleswig-Holstein. Das erste Pferd, das am Donnerstag in den Parcours kam, war der Holsteiner Wallach Qatar und der ist gerade mal acht Jahre alt. Der Zukunft – also den jungen Pferden – gehörte der Auftakt des Landesturniers bei allerfeinstem Spätsommerwetter, das bereits die ersten Besucher auf die Segeberger “Rennkoppel” lockte. Und den ersten großen Tagessieg holte sich Jan Mewes aus Mehlbek…

Weiterlesen Weiterlesen

70. Landesturnier – Schauplatz großer Karrieren

70. Landesturnier – Schauplatz großer Karrieren

(Bad Segeberg) Das Landesturnier in Bad Segeberg war für Generationen von Reiterinnen und Reitern ein Fixpunkt im Jahresablauf, für manche sogar das absolute Highlight. Wenn vom 13. – 16. September Spring- und Dressurreiter aus ganz Schleswig-Holstein und Hamburg auf dem Landesturnierplatz aufeinandertreffen, dann birgt das sportlich ein großes Potential und viele Erlebnisse. Für echte Berühmtheiten im Sattel war und ist Bad Segeberg ein besonderes Turnier. Jugendherberge und Äpfel in Nachbars Garten Schon in der 50-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts war…

Weiterlesen Weiterlesen

70. Landesturnier in Bad Segeberg – prominente Gäste

70. Landesturnier in Bad Segeberg – prominente Gäste

(Bad Segeberg) Schleswig-Holstein ist ein Pferde- und Reiterland und das spiegelt auch die Teilnehmerliste des 70. Landesturniers in Bad Segeberg vom 13. – 16. September wider – Medaillengewinner und international angesehene Reiterinnen und Reiter kommen aus Schleswig-Holstein und wenn der Kalender es zulässt, dann sind sie auch in Bad Segeberg beim traditionsreichen Outdoor-Ereignis dabei. Manch einer ist gewissermaßen von der Szene “adoptiert” worden und dann ganz selbstverständlich ein “Holsteiner”. Reitsport ist weltoffen Das bekannteste Beispiel dafür ist Rolf-Göran Bengtsson, dessen…

Weiterlesen Weiterlesen

Landesturnier Bad Segeberg – Sport pur und feine Organisation

Landesturnier Bad Segeberg – Sport pur und feine Organisation

(Bad Segeberg) Zum 70. Mal wird vom 13. – 16. September in Bad Segeberg die gemeinsame Landesmeisterschaft von Schleswig-Holstein und Hamburg im Springen und in der Dressur ausgetragen. Der Schauplatz dieses Championats ist sogar noch älter als das Landesturnier: Das als “Rennkoppel” bekannt gewordene Gelände in der Eutiner Straße wurde schon vor mehr als 100 Jahren für Feste genutzt, 1905 fand erstmals ein Pferderenntag statt, seit 1929 ist die Rennkoppel der Landesturnierplatz. Multifunktionaler Landesturnierplatz Seither haben sich sowohl die Veranstaltungen,…

Weiterlesen Weiterlesen