Browsed by
Schlagwort: Featured

Haßmann gewinnt Youngster-Tour

Haßmann gewinnt Youngster-Tour

Gestern nachmittag gab er einmal auf, am Sonntag legte Felix Haßmann nach: Der Springreiter aus Lienen gewann bei den DKB-Pferdewochen mit dem Hannoveraner Vincent die Youngster Tour. Der sieben Jahre alte Wallach bescherte seinem Reiter zwei tadellose Runden in Zwei-Phasen-Springen. Jetzt steht in Groß Viegeln der Große Preis der Deutschen Kreditbank auf dem Programm. Dafür hat sich Reed Kessler (USA) nachhaltig empfohlen, die Amazone gewann am Samstag sowohl das Championat mit Cos i can, als auch den IDEE-Kaffee-Preis mit KS…

Weiterlesen Weiterlesen

Beute-Mecklenburgerin Pia Laus-Schneider auf Rang 3

Beute-Mecklenburgerin Pia Laus-Schneider auf Rang 3

Die erste Hauptprüfung beim Viersterne-CDI in Cappeln auf dem Gestüt Vorwerk ist gelaufen und macht die Internationalität der Veranstaltung deutlich: auf den ersten drei Rängen sind zwei Österreicher vor der in Mecklenburg-Vorpommern lebenden Italienerin Pia Laus-Schneider. Sieger wurden Viktoria Max-Theurer und Blind Date mit 74.060 Prozent; auf dem zweiten Platz landeten Belinda Weinbauer und Söhnlein Brilliant mit 71.600 Prozent. Für Laus-Schneider und ihren elfjährigen Mecklenburger Shadow reichte es mit 70.800 Prozent für den dritten Rang.

“Historischer Sieg” im drewke Future Cup

“Historischer Sieg” im drewke Future Cup

(Redefin) Vier Stunden Fahrt und Reiten voller Elan lagen auf dem Weg zum Sieg bei der zweiten Etappe des drewke Future Cups in Redefin und zu einem nagelneuen Boxspringbett: Natalia Stecher aus Nordhastedt nahm die Mühe auf sich und wurde reich belohnt. Die 16-jährige gewann ihr allererstes S-Springen im Sattel von Fürst Rainer  im drewke Future Cup und nun ist die ganze Familie mächtig stolz. “Das ist praktisch ein historischer Sieg”, sagt Papa Rolf Stecher. Redefins Landesturnier war die zweite…

Weiterlesen Weiterlesen

28. Landesturnier – Sonniger Auftakt

28. Landesturnier – Sonniger Auftakt

(Redefin) Auch die Dressurreiter und -reiterinnen sind ins 28. Landesturnier gestartet und zwar zunächst mit Reitpferdeprüfungen und der Qualifikation zum Bundeschampionat. Letztere gewann bei den sechs Jahre alten Dressurpferden der Hannoveraner Flanell, ein Sohn des Fidertanz unter der Regie von Lena Bammel mit der Note 8,1. Da freute sich auch Züchter Burghard Wahler. Sonnig und idyllisch begann und lief der zweite Tage der gemeinsamen Landesmeisterschaften in drei Disziplinen. Bei den Springreitern holten sich zwei Gäste aus der „Nachbarschaft“ die Top-Platzierungen…

Weiterlesen Weiterlesen