Browsed by
Schlagwort: Gadebusch

Sieg im Großen Preis von Gadebusch für Westfalen

Sieg im Großen Preis von Gadebusch für Westfalen

(Gadebusch) Mit einem sagenhaft schnell heraus gerittenen Sieg des Profis Thomas Holz aus Greven auf Can Do Light endete das 23. Hallenturnier des RFV Gadebusch. Fehlerfrei in etwas mehr als 30 Sekunden fegte Holz als zweiter Starter im zehnköpfigen Stechen durch den von Marco Hesse gebauten Parcours und setzte damit eine nicht einholbare Bestmarke. Heiko Schmidt versuchte es mit Chap, war aber langsamer, Andre Thieme mit Contadur, Inga Czwalina und Armata, Christoph Lanske mit Chaccos Girl – sie alle konnten…

Weiterlesen Weiterlesen

Lanske gewinnt große Tour, Titsch das Mächtigkeitsspringen

Lanske gewinnt große Tour, Titsch das Mächtigkeitsspringen

(Gadebusch) Christoph Lanske aus Weitenhagen hat mit der Stute Chaccos Girl die Springprüfung Kl. S mit Stechen beim 23. Hallenreitturnier Gadebusch gewonnen. Der Profi machte damit nicht nur sich mehr als eine Freude, sondern auch dem Züchter des Pferdes. Der heißt André Plath und feierte zudem am Samstag Geburtstag. Kurz zuvor strahlte eine junge Springreiterin über das ganze Gesicht. „Also, das ich mich für Leipzig qualifiziere, damit hab ich nun nicht gerechnet“, staunte Susann Schimmelpfenning, die im Junioren-Stilspringen Kl. M…

Weiterlesen Weiterlesen

Christof Kauert trumpf auf

Christof Kauert trumpf auf

(Gadebusch) Das erste schwere Springen des 23. Hallenturniers in Gadebusch auf dem Zuchthof Makowei wurde zur Beute von Christof Kauert aus Schönebeck und seines schnellen Orplid. Kauert nahm dem lange Zeit führenden Westfalen Thomas Holz aus Greven PBM Catoki`s Son als viertletzter Starter im Ein-Sterne-S die Führung ab und gab sie auch nicht wieder her. Holz besah sich die Runde seines Kollegen und kommentierte knochentrocken: „Warum macht der so schnell? Wär doch gar nicht nötig gewesen….“ Die Prüfung war Qualifkation…

Weiterlesen Weiterlesen

Doppelerfolge für Harald Heiden und Christoph Maack

Doppelerfolge für Harald Heiden und Christoph Maack

(Gadebusch) Der letzte Sieger des Tages beim 23. Hallenturnier des RFV Gadebusch und des Zuchthofes Makowei heißt Harald Heiden und kommt aus Rehna. Heiden zählt zur Generation Ü40, die in Mecklenburg-Vorpommern nicht nur eigene Landesmeisterschaften hat, sonden auch eigens ausgeschriebene Prüfung. Als erster und letzter Starter im A-Springen eroberte der Springreiter Platz eins mit Ladina und Platzt zwei mit Quinto H für sich. Steffen Kalugin (Göhren) wurde mit dem schnellsten Vier-Fehler-Ritt auf Cookie Dritter. Mächtig aufgeholt im NWM-Cup hat Christoph…

Weiterlesen Weiterlesen

Sir Mecklenburg mit Tagesbestnote – mit Video!

Sir Mecklenburg mit Tagesbestnote – mit Video!

(Gadebusch) Die Hallensaison im Norden wird in dieser Woche in Gadebusch eröffnet. Fünf Tage lang steht Pferdesport pur im Mittelpunkt auf dem Zuchthof Makowei bei 23. Hallenturnier und als erste zeigten die Nachwuchspferde, das jetzt alles wieder etwas schneller und enger wird. Mit Springpferdeprüfungen begann das Indoor-Event. Der smarte und elegente dunkle Hengst Sir Mecklenburg holte dabei die Tageshöchstnote. Mit einer 9,0 wurde die Runde von Heiko Schmidt mit dem Cellestial-Enkel Sir Mecklenburg belohnt. Der Hengst des aldrip TEAM-Reiters Schmidt…

Weiterlesen Weiterlesen

Nennungsschluss für Gadebuscher Hallenturnier verlängert

Nennungsschluss für Gadebuscher Hallenturnier verlängert

Der Reit- und Fahrverein Gadebusch führt traditionsgemäß im Oktober ein großes Hallenturnier auf seiner Anlage durch. Damit wieder viele Reiter den Weg nach Nordwestmecklenburg antreten können, hat der Veranstalter den Nennungsschluss jetzt um eine Woche auf den 26. September verschoben. Vom 11.-15. Oktober werden 25 Springprüfungen in den Klassen A bis S** ausgetragen. Die Ausschreibung wurde im Internet unter und unter  www.nennung-online.de und  www.pferdesportverband-mv.de veröffentlicht.