Browsed by
Schlagwort: Heiko Schmidt

Sir Mecklenburg mit Tagesbestnote – mit Video!

Sir Mecklenburg mit Tagesbestnote – mit Video!

(Gadebusch) Die Hallensaison im Norden wird in dieser Woche in Gadebusch eröffnet. Fünf Tage lang steht Pferdesport pur im Mittelpunkt auf dem Zuchthof Makowei bei 23. Hallenturnier und als erste zeigten die Nachwuchspferde, das jetzt alles wieder etwas schneller und enger wird. Mit Springpferdeprüfungen begann das Indoor-Event. Der smarte und elegente dunkle Hengst Sir Mecklenburg holte dabei die Tageshöchstnote. Mit einer 9,0 wurde die Runde von Heiko Schmidt mit dem Cellestial-Enkel Sir Mecklenburg belohnt. Der Hengst des aldrip TEAM-Reiters Schmidt…

Weiterlesen Weiterlesen

Chap-Sieg beim Erdbeer-Cup

Chap-Sieg beim Erdbeer-Cup

(Delingsdorf) Heiko Schmidt aus Neu-Benthen hat beim Erdbeer Cup in Delingsdorf das S-Springen, den ersten Teil der Großen Tour gewonnen. In 60,76 Sekunden verwiesen Schmidt und sein Stationshengst Chap von Cellestial-Contender Thomas Voß (Schülp) und die Holsteiner Stute Wat Nu auf Platz zwei. Für den Hengsthalter und Springreiter ein feienr Erfolg –  bereits in Redefin konnten Chap und Schmidt das Championat gewinnen. Der Nationenpreisreiter konnte in der gleichen Prüfung auch die Mecklenburger Cellestial-Tochter Chaleen vorstellen und wurde mit ihr 21..

Schmidt Zweiter im GP Verden

Schmidt Zweiter im GP Verden

Verden – Heiko Schmidt hat im Großen Preis der Reiterstadt Verden Platz zwei belegt. Hinter dem Sieger Nisse Lüneburg mit Westbridge kam der Profi aus Neu-Benthen mit dem Cellestial-Sohn Chap als Zweiter ins Ziel der Weltranglistenprüfung. Schmidt war damit bester Mecklenburger und knüpfte an die bestechend gute Form der vergangenen Wochen an. Bereits beim Pferdefestival Redefin konnten der aldrip-Team-Reiter und sein Fuchshengst das Championat von Redefin gewinnen. Verden International ist ab 2020 auch wieder Standort der WM der Jungen Dressurpferde.

CSIO Aarhus – Schmidt-Team auf Platz 6

CSIO Aarhus – Schmidt-Team auf Platz 6

An der dänischen Equipe führte beim Heim-CSIO in Aarhus kein Weg vorbei. Die Mannschaft mit Lars Bak Andersen, Sören Moeller Rohde, Thomas Sandgaard und Thomas Velin gewinnt überlegen – Velin mußt in der zweiten Runde nicht einmal mehr an den Start gehen – denn gerade in der Entscheidung war die Leistung überzeugend: die drei ersten Paare aus der Wikinger-Mannschaft blieben fehlerfrei. So reichte es für das französische Team für den zweiten Rang, den man sich mit der schwedischen Equipe punktgleich…

Weiterlesen Weiterlesen

Gelungener Start – Heiko Schmidt siegt zum Auftakt

Gelungener Start – Heiko Schmidt siegt zum Auftakt

Hamburg – Die ersten Ehrenrunden beim von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby wurden galoppiert und die ersten Siege waren schwarz-rot-gold. Den Auftakt lieferten die norddeutschen Nachwuchsreiter, die durch den Eggersmann Junior Cup die einzigartige Gelegenheit bekamen, im legendären Derby-Park zu starten. Die Finalisten der Springserie für U21-Springreiter durften als erstes den heiligen Derby-Rasen auf Wettkampftauglichkeit prüfen. Sieger in ebendiesem Finale des Eggersmann Junior Cup war letztlich Tommy Matthies aus Jesteburg mit Spirit. Der gerade einmal 13 Jahre alte Tommy…

Weiterlesen Weiterlesen

Hengststation Schmidt ist Gastgeber der Bundeschampionats-Sichtung

Hengststation Schmidt ist Gastgeber der Bundeschampionats-Sichtung

(Neu-Benthen) Nur drei Tage nach dem Sieg im Championat des Pferdefestivals Redefin mit dem Hengst Chap ist Heiko Schmidt selbst Gastgeber eines zweitägigen Turniers. Die Anlage in neu-Benthen bietet am 17. und 18. Mai die Sichtungen zu den DKB-Bundeschampionaten der fünf- und sechs Jahre alten Springpferde und dazu noch Springen von der Kl. M bis S. Der Schmidtsche Außenplatz bietet allerfeinste Bedingungen auf Sand, also die gleichen Voraussetzungen wie bei den Finals der Bundeschampionate und sowieso mehr Wettersicherheit.  Heiko Schmidt,…

Weiterlesen Weiterlesen

Pferdefestival Redefin – Heiko Schmidt gewinnt Championat von Lübzer

Pferdefestival Redefin – Heiko Schmidt gewinnt Championat von Lübzer

Redefin –  „Das Pferd ist einfach unglaublich gut drauf, er ist volljährig und wir sind wirklich zusammen gewachsen“, sagt Heiko Schmidt. Der Profi aus Neu-Benthen hat beim Pferdefestival Redefin das Championat von Lübzer gewonnen, freute sich über Weltranglistenpunkte und den Löwenanteil aus der Dotierung, aber eben auch über die Begeisterung des Publikums rund um den Parcours. Schmidt saß im Sattel des Hengstes Chap, der seinen Reiter in fehlerfreien 37,91 Sekunden durch die Siegerrunde des Championats trug. „Heiko ist ein richtiges…

Weiterlesen Weiterlesen