Browsed by
Schlagwort: Hubertus Schmidt

Hubertus Schmidt glänzt mit Nachwuchs – Felix Haßmann führt München-Siege fort

Hubertus Schmidt glänzt mit Nachwuchs – Felix Haßmann führt München-Siege fort

München – Der Turnierfreitag der MUNICH INDOORS startete gleich mit einer spannenden Entscheidung im zweiten  Grand Prix der internationalen Vier-Sterne-Dressurtour. Im  Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung wurde gleichzeitig die letzte Teilwertung der diesjährigen MEGGLE Champion of Honour entschieden. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich am frühen Morgen Hubertus Schmidt(Borchen) und Benjamin Werndl (Tuntenhausen). Mit dem Wimpernschlag von 0,022 Prozent setzte sich Schmidt im Sattel des westfälischen Hengstes Escolar durch und verwies Werndl mit Famoso OLD auf Platz zwei. Beide Pferde sind erst neunjährig und knackten die 75-Prozent-Marke, eine beachtliche und…

Weiterlesen Weiterlesen

Vater und Sohn top-platziert im Grand Prix

Vater und Sohn top-platziert im Grand Prix

Oldenburg – Das Ergebnis war nicht “alltäglich”: Oldenburgs erste große internationale Dressurprüfung endete mit Platz eins und zwei für Vater und Sohn – sprich: die Trakehner Hengste Imperio unter Reitmeister Hubertus Schmidt und sein gekörter Sohn Heuberger TSF unter Anabel Balkenhol. Beide ausgewiesene Dressur-Asse mit temperamentvollem Charakter. Der Grand Prix des Dressage des CDI4* Oldenburg zog 18 Teilnehmer aus sechs Nationen in die EWE-Arena, die Spitzenplätze gingen an deutsche Reiter und Reiterinnen. Ingrid Klimke, Reitmeisterin aus Münster und vor 14…

Weiterlesen Weiterlesen

Escolar legt vor beim AGRAVIS Cup

Escolar legt vor beim AGRAVIS Cup

Oldenburg – Pferd und Reiter haben durchaus Promistatus: Escolar und Hubertus Schmidt. Der eine – Escolar – weil er eines der vielversprechendsten Nachwuchspferde in der Dressur ist und zudem ein gefragter Vererber in der Zucht. Hubertus Schmidt aus Borchen, einst Mannschafts-Olympiasieger und -weltmeister, freut sich über den Jungstar, der seit März Turnierpause hatte und in Oldenburg auf Anhieb die Einlaufprüfung des Louisdor-Preis gewann. Übrigens hat sich Verstärkung für das CDI angekündigt: Fabienne Lütkemeier aus Paderborn, 2014 Mannschafts-Weltmeisterin, rückte kurzentschlossen im…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Acht auf Eins: Hubertus Schmidt siegt im NÜRNBERGER BURG-POKAL beim Balve Optimum

Von Acht auf Eins: Hubertus Schmidt siegt im NÜRNBERGER BURG-POKAL beim Balve Optimum

Nürnberg / Balve. Dank einer deutlichen Leistungssteigerung hat Reitmeister Hubertus Schmidt das Finalticket für den NÜRNBERGER BURG-POKAL in Frankfurt gelöst. Im Sattel von Bonamour, einem westfälisch gezogenen achtjährigen Hengst setzte sich der zweifache Deutsche Meister vor Ann-Christin Wienkamp und der Österreicherin Lisa Wernitznig durch. Landete das Paar in der Einlaufprüfung mit 70,415% lediglich auf dem achten Platz, stand am Ende der Qualifikation mit 73,732% die Bestmarke. Ann-Christin Wienkamp erhielt im Sattel von Daley Thompson 73,415%, Lisa Wernitznig und Descolari wurden…

Weiterlesen Weiterlesen

Escolar und Hubertus Schmidt erste Gewinner

Escolar und Hubertus Schmidt erste Gewinner

Das erste Siegerpaar des SIGNA IDUNA CUP in Dortmund heißt Escolar und Hubertus Schmidt. Der Westfalen-Hengst – im Dezember auch Zweiter im renommierten Finale des Nürnberger Burg-Pokal – eroberte leichtfüßig und schwungvoll Platz eins im DERBY Dressage Cup mit über 75 Prozent in der Aufgabe Intermediaire II. Dieser Cup richtet sich einerseits an junge Reiterinnen und Reiter mit erfahrenen Dressurpferden, andererseits an junge Pferde auf dem Weg in den großen Sport. Schmidt, der auf dem Fleyenhof in Borchen zuhause ist…

Weiterlesen Weiterlesen