Werbeanzeigen

Browsed by
Schlagwort: Jessica von Bredow-Werndl

Amazonensiege von Jessica von Bredow-Werndl und Renate Vogelsang beim Auftaktturnier im Pferdezentrum Stadl-Paura

Amazonensiege von Jessica von Bredow-Werndl und Renate Vogelsang beim Auftaktturnier im Pferdezentrum Stadl-Paura

Am vergangenen Wochenende fand im Pferdezentrum Stadl-Paura von 25. bis 27. Januar das erste Turnier der noch jungen Saison 2019 statt. Die Amazonen waren auf dem Vormarsch und strahlten in allen drei Hauptbewerben an der Spitze. In der freitägigen Junioren Vorbereitungsprüfung der Klasse M setzte sich die oberösterreichische Nachwuchsreiterin Sophie Marlene Francz an der Spitze durch. Im Sattel ihres Der Romantiker toppte sie die 69-Prozentmarke und reihte sich vor der deutschen Gastreiterin Christina Trost auf Fisherman’s Friend on Top. Am…

Weiterlesen Weiterlesen

Werbeanzeigen
Frankfurt: Unée BB aus dem Sport verabschiedet

Frankfurt: Unée BB aus dem Sport verabschiedet

Frankfurt/Main (fn-press). Mannschaftsweltmeisterin Jessica von Bredow-Werndl hat ihren langjährigen Erfolgspartner im Dressurviereck, Unée BB, in den sportlichen Ruhestand verabschiedet. Bei einem emotionalen Auftritt im Rahmenprogramm des Frankfurter Festhallen-Reitturniers präsentierte sich der 17-jährige niederländische Hengst noch einmal in Topform. Spätestens am Ende der emotionalen Zeremonie dürften dann auch die hartgesottensten Zuschauer in der sanft beleuchteten Festhalle das ein oder andere Tränchen verdrückt haben. Zum Abschied zeigte Jessica von Bredow-Werndl mit ihrem Unée noch einmal eine Kür auf höchsten Niveau, begleitet von…

Weiterlesen Weiterlesen

Genf: TSF Dalera gewinnt Grand Prix und Kür

Genf: TSF Dalera gewinnt Grand Prix und Kür

Genf (fn-press). Mit zwei Siegen verlief das Turnier in Genf für Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) und die Stute Dalera wahrlich erfolgreich. Seit den Weltreiterspielen in Tryon/USA hatte die elegante Trakehnerin Turnierpause. Knapp geschlagen folgten Isabell Werth (Rheinberg) und der westfälische Wallach Emilio im Grand Prix und in der Grand Prix Kür jeweils an zweiter Stelle. Die herausragende Qualität ihrer elfjährigen Trakehner Stute TSF Dalera BB wusste Jessica von Bredow-Werndl in Genf meisterlich zu demonstrieren. Die elfjährige Easy Game-Tochter kehrte frisch…

Weiterlesen Weiterlesen

EQUITANA 2019 präsentiert: Von Bredow-Werndl Live

EQUITANA 2019 präsentiert: Von Bredow-Werndl Live

Sie sind das derzeit erfolgreichste Geschwister-Paar des Reitsports: Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl. Jessica holte sich erst im September mit der deutschen Dressur-Mannschaft den Weltmeistertitel, Benjamin erreicht in internationalen Prüfungen regelmäßig Top-Platzierungen. Vor allem aber ergänzen sich die beiden als Team: Sie trainieren zusammen und leiten gemeinsam ihre Reitanlage Aubenhausen in Bayern. Warum sie und ihre Pferde sportlich so erfolgreich sind, zeigen die beiden am 11. März auf der EQUITANA 2019 in der exklusiven Abendshow „Von Bredow-Werndl Live powered…

Weiterlesen Weiterlesen

WEG Tryon: Guter Auftakt für das deutsche Dressurteam

WEG Tryon: Guter Auftakt für das deutsche Dressurteam

Tryon/USA (fn-press). Die Weltreiterspielen in Tryon/USA haben heute begonnen. Seit 14.30 Uhr geht es für die Dressurreiter um die WM-Mannschaftsmedaillen. Als erste deutsche Starterin gingen Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) und TSF Dalera BB an den Start. Für ihre Vorstellung im Grand Prix erhielten sie 76,677 Prozent. Damit ist das WM-Debüt der 32-jährigen Bayerin und der erst elfjährigen Trakehnerstute gelungen. „Ich bin sehr zufrieden. Dalera ist super gegangen. Sie war mega konzentriert“, sagte Jessica von Bredow-Werndl nach ihrem Ritt. Den Fehler…

Weiterlesen Weiterlesen

Wiesbaden: Dressur-Siege für Schneider, Werth und von Bredow-Werndl

Wiesbaden: Dressur-Siege für Schneider, Werth und von Bredow-Werndl

Wiesbaden (fn-press) Dressur pur gab es am Pfingstmontag noch einmal auf dem Prüfungsviereck vor dem Biebricher Schloss in Wiesbaden. Über den Sieg im Grand Prix Special freute sich Lokalmatadorin Dorothee Schneider. Sie siegte mit dem Hannoveraner Faustus. Die Finaltickets für den Louisdor-Preis sicherten sich zwei westfälische Nachwuchspferde. Und bereits am Vorabend triumphierte die bayerisch-niederländische Kombination Jessica von Bredow-Werndl und Unée BB in der Flutlicht-Kür. Unermüdlich schafft es die gebürtige Wiesbadenerin und Berufsreiterin Dorothee Schneider (Framersheim), ein Grand-Prix-Pferd nach dem anderen…

Weiterlesen Weiterlesen

„Sensationelles Gesamterlebnis“ – Wiesbadens Flutlicht-Kür

„Sensationelles Gesamterlebnis“ – Wiesbadens Flutlicht-Kür

„Das war eine lässige Runde“, strahlte Jessica von Bredow-Werndl. „Das war eine der besten Runden von Unée überhaupt“, lobte überschwänglich Bundestrainer Jonny Hilberath. Mit 80,075 Prozent siegte Jessica von Bredow-Werndl auf Unée BB in Wiesbadens traditioneller Flutlicht-Kür, im Henkell-Trocken-Preis. Platz zwei ging an Fabienne Müller-Lütkemeier mit D’Agostino und 78,225 Prozent. Dritte wurden Ingrid Klimke und Franziskus mit 76,10 Prozent. Keine Frage: Diese Flutlicht-Kür war eine der hochkarätigsten, die das Wiesbadener Publikum je gesehen hat.  Als sie kurz vor Einritt zu…

Weiterlesen Weiterlesen