Werbeanzeigen

Browsed by
Schlagwort: Millowitsch

Erobert das Kölner Kult-Pferd Millowitsch noch einmal Düsseldorf?

Erobert das Kölner Kult-Pferd Millowitsch noch einmal Düsseldorf?

Klasse-Saisonfinale am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf: Der 98. Große Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m, 7. Rennen um 17 Uhr) bringt einige der besten deutschen Meiler zusammen. Dazu gehört seit Jahren der im Besitz der Kölnerin Alexandra Margarete Renz stehende und von Champion Markus Klug trainierte Millowitsch (Andreas Helfenbein), der 2018 schon zwei Gruppesiege feierte und als Gewinner des Vorjahres antritt. Gut möglich, dass das Kölner Kult-Pferd, als Vierter bester Deutscher in der Goldenen…

Weiterlesen Weiterlesen

Werbeanzeigen
Meilen-Star Millowitsch und WM-Finale im Fußball

Meilen-Star Millowitsch und WM-Finale im Fußball

Top-Highlights im Doppelpack auf der Kölner Rennbahn Köln, den 12. Juli 2018: Spitzenpferde und das große Finale der Fußball-Weltmeisterschaft im Doppelpack – der Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln verspricht ein ganz besonderes Ereignis zu werden: In der Meilen Trophy (Gruppe II, 55.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:15 Uhr) treffen sich die besten Pferde auf dieser Distanz, und anschließend gibt es das größte Kölner Public Viewing zum Finale der Fußball-WM zwischen Frankreich und Kroatien. Publikumsliebling im Sechserfeld ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Millowitsch-Gala in Baden-Baden Populärer Klassehengst gewinnt den Preis der Annette Hellwig Stiftung – Silberne Peitsche

Millowitsch-Gala in Baden-Baden Populärer Klassehengst gewinnt den Preis der Annette Hellwig Stiftung – Silberne Peitsche

Gala-Vorstellung des 44:10-Mitfavoriten Millowitsch am Samstag vor 10.500 Zuschauern im Preis der Annette Hellwig Stiftung – Silberne Peitsche (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.200 m) auf der Galopprennbahn in Baden-Baden-Iffezheim: Der von Champion Markus Klug in Köln-Heumar trainierte fünfjährige Sehrezad-Sohn im Besitz der Kölnerin Dr. Alexandra Margarete Renz spurtete in diesem bedeutenden Kurzstrecken-Event des Frühjahrs-Meetings mit Jockey-Altmeister Andreas Helfenbein (50) der Konkurrenz davon. Dass die 32.000 Euro Siegprämie auf das Konto des nach dem unvergessenen Kölner Volksschauspieler Willy Millowitsch benannten und…

Weiterlesen Weiterlesen