Mühlengeez – Videos vom Sonntag

Der Höhepunkt bei der Pferd und Hund in Mühlengeez – der Sonntag – hier die Videos!

 

Video: Siegesritt Andre Thieme im Großen Preis

 

Siegesritt Paul Wiktor im Zwei-Phasen-Springen

 

Interview Andre Thieme

 

Siegesritt Thomas Voss im Punktespringen

Mühlengeez: Siege von Michael Kölz, Ulf Ebel und Silvio Wascher – mit VIDEO

Mit deutlich besserem Wetter war der zweite Turniertag in Mühlengeez gesegnet. Der Tag begann mit einer Springprüfung der Klasse L, in der Silvio Wascher mit der Stute Vulkana siegreich war. Im Anschluss fand die Qualifikation zur Youngster-Tour statt, aufgeteilt in 6-/7-jährige und 8-jährige Pferde. In der Abteilung der 8-Jährigen gewann der Mecklenburger Hengst Diarano von Diarado unter Landesmeister Ulf Ebel.

In der Mittagspause konnten sich die zahlreichen Zuschauer nicht nur an den vorhandenen gastronomischen Angebot erfreuen, sondern auch an dem heutigen Schauprogramm. Nachmittags ging es dann sportlich weiter. Michael Kölz aus Leißnig ritt auf Cox die schnellste Runde des Tages bei einer Zeitspringprüfung der Klasse S*. Die zweite Qualifikation zur Großen Tour,  Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.S**, gewann Mecklenburgs erfolgreichster Nachwuchsreiter, Christoph Maack aus Kirch-Mummendorf mit der Stute Dyleen.  Durchgestartet sind auch die Dressurasse beim Turnier, wo vier verschiedene Prüfungen stattfanden. Mecklenburgs Landesmeister Ronald Lüders konnte drei von vier Prüfungen für sich entscheiden. Des weiteren wird Zuschauern dank Dog-Agility viel Abwechslung geboten, Kinder freuen sich über das groß aufgebaute Kinderland. Morgen können sich alle Sportbegeisterten unter anderem auf das Finale der Großen Tour freuen, den Großen Preis der Lübzer Brauerei eine Springprüfung der Klasse S***.

Silvio Wascher gewinnt mit Vulkana die Springprüfung Kl.L mit einer fehlerfreien Runde in 54.72 sec. Nur minimal langsamer war Christoph Amelong-Heiden mit Cherie mon (0/54.83sec). Platz drei sicherte sich Julian Sass mit Uns Söte (0/55,19sec).

Die schnellste Runde ritt heute Michael Kölz mit Cox. In der Zeitspringprüfung Kl.S* gewannen die beiden mit einer super schnellen Runde in 54.44 sec. Die zweit schnellste Runde machte Chacco’s Girl mit Christoph Lanske (54.99 sec). Lange lag Quiberta KHR, ebenfalls mit Michael Kölz, in Führung, am Ende des Tages reichte es für Platz 3 (55.29 sec)

Die Qualifikation der Youngster-Tour für die 8-jährigen Pferde, Springprüfung Kl.M**, gewinnt der Mecklenburger Hengst Diarano mit Ulf Ebel mit einer fehlerfreien Runde in 58.31 sec. Nicolas Pedersen und Tailormade Diarado’s Boy springen auf Platz 2 in 59.28 sec. Den 3. Platz sicherte sich Anna-Katharina Hübner mit Chably (0/60.52sec)

Christoph Maack zeigte heute was eine schnelle zweite Phase ist. Mit Dyleen gewann er die Zwei-Phasen-Springprfg.Kl. S** in 29.44 sec. Zweiter wurde Felix Ewald mit DSP Adrijana mit einer zweiten Phase in 30.13 sec. Den dritten Platz sicherte sich Heiko Schmidt mit Chap (0/31.15 sec).

 

Frau Höter gibt stellvertretend für den Veranstalter ein Fazit zum zweiten Turniertag in Mühlengeez ab

Pferd & Hund in Mühlengeez eröffnet

Mit acht Prüfungen im Springen hat das 27. Turnier „Pferd+Hund“ auf dem MAZ-Gelände begonnen. Einen der schönsten Erfolge holte sich Hermine Burchard aus Güstrow mit ihrer Mecklenburger Stute Davida Villa, die mit einer sensationellen Wertnote von 8,5 die Stilspringprüfung Kl.A* gegeben vom Ausbildungsstall Holger Wulschner gewinnen konnte.Insgesamt wurde der Vormittag von den Jungpferdeprüfungen domniniert, in welchen besonders die Hengste Sir Mecklenburg und Come and Fly von der Hengsstation Neu Benthen auffielen. Auch als gegen Mittag dunkle Regenwolken aufzogen, hielt dass zahlreiche Zuschauer nicht davon ab, die erste Qualifikation zur großen Tour live mitzuverfolgen. Gewonnen wurde diese Prüfung von Benjamin Wulschner auf Bangkok Girl PP. Michael Kölz und Anpowikapi sicherten sich Platz 2 , Mecklenburgs Erfolgspaar Andre Thieme und Conthendrix landeten auf Platz 3. Noch bis Sonntag läuft Pferd & Hund in Mühlengeez auf dem Messegelände.

Hier die ersten Videos aus Mühlengeez:

Hermine Burchard und Davida Villa gewinnen die Stilspringprüfung Kl.A*

 

Benjamin Wulschner und Bangkok Girl PP gewinnnen die erste Qualifikation der Großen Tour

 

Heiko Schmidt und Sir Mecklenburg (Stylist x Cellestial) gewinnen die Springpferdeprüfung Kl.L für 4- und 5-jährige Pferde

 

Richter Franz Wego zieht das Resume zum ersten Turniertag in Mühlengeez

Spitzenreiter beim 27. Reit- und Springturnier in Mühlengeez

Bereits zum 27. Mal findet die traditionelle Pferdesportveranstaltung in Mühlengeez statt. Die Tore des Turniergeländes sind vom 18. bis zum 20. August 2017 täglich ab 9 Uhr für Besucher geöffnet. Nach Nennschluss rechnet der Veranstalter mit über 160 Reitern, die in 24 Prüfungen ihre pferde satteln. Insgesamt können sich die Besucher auf über 820 Starts freuen. Höhepunkt ist am Turnier-Sonntag der Große Preis von Lübzer Pils, ein Drei-Sterne-S-Springen. Der Gewinner des letzten Jahres war Benjamin Wulschner (RC Passin). Konkurrenz bekommt er von seinem Vater Holger Wulschner, der den Großen Preis bereits dreimal (1999, 2003, 2008) für sich entscheiden konnte. Weiter gehen u. a. Thomas Voß aus Schleswig-Holstein, Michael Kölz aus Sachsen sowie Heiko Schmidt und André Plath aus Mecklenburg-Vorpommern an den Start. Auch der Landesmeister Ulf Ebel kämpft in Mühlengeez um Siege. Im Dressurviereck startet mit Ronald Lüders ebenfalls der amtierende Landesmeister. Die ostdeutschen Nachwuchsreiter ermitteln im Finale des Mitteldeutschen Jugendcups Dressur (MDJC) ihre Besten.

Neben dem Reitsport findet das 4. Hunde-Agility-Turnier statt. Etwa 100 Halter absolvieren mit ihren Hunden anspruchsvolle Parcours in drei Größenkategorien. Am Samstag- und Sonntagmittag erleben die Besucher besondere Showeinlagen. Karina Vandersee von der Comanchen Ranch aus Neu Poserin zeigt ihre feurige Amazonenshow. Die kleinen Gäste sind herzlich ins Kinderland und zur Teilnahme am Kindergewinnspiel eingeladen. 

Der Eintrittspreis beträgt am Samstag und Sonntag für Erwachsene fünf und für Kinder zwei Euro. Am Freitag ist der Eintritt frei. Weitere Informationen unter www.turnier-pferd-hund.de

27. Reit- und Springturnier mit Hunde-Agility in Mühlengeez

Das Wochenende vom 18. bis 20. August 2017 steht in Mühlengeez bei Güstrow wieder im Zeichen des Reit- und Hundesports. Das Hunde-Agility-Turnier findet bereits zum 4. Mal statt und hat sich zu einem festen Bestandteil des Turniergeschehens entwickelt. Aus diesem Grund hat sich der Veranstalter, MAZ Messe- und Ausstellungszentrum Mühlengeez GmbH, entschieden, dem Hund auch im Namen der Veranstaltung einen festen Platz zu geben. Aus „Pferd“ wird „Pferd + Hund Turnier Mühlengeez“. Die Veranstaltung verbindet großen Reitsport mit dem immer beliebter werdenden Hunde-Agility, bei dem ein Parcours mit Hindernissen, in einer vorgegebenen Reihenfolge schnellstmöglich und fehlerfrei zu absolvieren ist. Vor allem eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Mensch und Hund aber auch ein hohes Maß an Geschick sind Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss der Prüfungen. Bis zu 100 Teilnehmer messen sich an jedem Veranstaltungstag in Mühlengeez.

Im  Reitsport ringen Spitzenreiter aus ganz Deutschland in insgesamt 23 Prüfungen um Siege und Platzierungen. Von der Aufbauprüfung für junge Reitpferde bis zur Schweren Klasse können sich die Besucher ein Bild von den verschiedenen Anforderungen an Pferd und Reiter in 15 Springprüfungen und 8 Dressurprüfungen in allen Leistungsklassen machen. Reitsport auf höchstem Niveau zeigen die Sportler beim bereits zur Tradition gewordenen Großen Preis von Lübzer Pils am Turnier-Sonntag, ein 3-Sterne-S-Springen.

Eine Ausstellung zu den Themen „Pferd, Hund & Freizeit“, abwechslungsreiche Cateringstände und weitere Programmpunkte für Groß und Klein runden den Besuch in Mühlengeez ab.

An allen Veranstaltungstagen ist ab 9:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt am Freitag ist kostenfrei, am Wochenende zahlen Erwachsene fünf Euro und Kinder zwei Euro. Weitere Informationen unter www.turnier-pferd-hund.de.