Browsed by
Schlagwort: Nationenpreis

Boekelo: Deutsches Team gewinnt Nationenpreis

Boekelo: Deutsches Team gewinnt Nationenpreis

Boekelo/NED (fn-press). Die deutsche Mannschaft hat beim renommierten Vielseitigkeitsturnier in Boekelo den Nationenpreis vor Großbritannien und Schweden gewonnen und konnte sich damit auch den dritten Platz in der Nationenpreis-Gesamtwertung sichern. Siegerin in der Einzelwertung des CCIO3* ist Julia Krajewski (Warendorf) mit Samourai du Thot. Erst Waregem, nun auch Boekelo: Julia Krajewski und ihr Olympiapferd Samourai du Thot beendeten die Prüfung in Boekelo mit ihrem Dressurergebnis und trugen mit ihrem Endstand von nur 22,5 Minuspunkten maßgeblich zum deutschen Nationenpreissieg bei. Gleichzeitig…

Weiterlesen Weiterlesen

Chevenez: Deutsche U14-Springreiter gewinnen Nationenpreis

Chevenez: Deutsche U14-Springreiter gewinnen Nationenpreis

Chevenez/SUI (fn-press). Gelungener Saisonabschluss für die deutschen Children: Beim internationalen Springturnier im Schweizer Chevenez hat das U14-Team von Bundestrainer Eberhard Seemann den Nationenpreis gewonnen. Darüber hinaus krönte Magnus Schmidt (Naumburg) mit Nena sein letztes Children-Jahr mit einem Sieg im Großen Preis. Die deutsche Pony-Mannschaft wurde Dritte. Das beste Ergebnis für die deutsche Children-Mannschaft erzielte Maya Marie Fernandez (Weiterstadt), der mit Little Simba zwei Nullrunden gelang. Vivien Borgmann (Ostbevern) mit Mytender, Lasse Nölting (Neustadt) mit Carndache und Lisa Maria Funke (Goldenstedt)…

Weiterlesen Weiterlesen

CICO Waregem: Deutsche Vielseitigkeitsreiter Dritte im Nationenpreis

CICO Waregem: Deutsche Vielseitigkeitsreiter Dritte im Nationenpreis

Waregem/BEL (fn-press). Die deutsche Vielseitigkeits-Mannschaft hat beim Nationenpreis-Turnier im belgischen Waregem den dritten Platz belegt. Julia Krajewski (Warendorf) trug als beste Deutsche den Sieg davon. Das deutsche Juniorenteam wurde im CICOJ* Zweiter. Nur eine Woche nach den Weltreiterspielen in Waregem saß Julia Krajewski schon wieder bei einem Turnier im Sattel. In Waregem war es Samourai du Thot, mit dem in Luhmühlen den Meistertitel geholt hatte. Mit einem zweiten Platz nach Dressur, einem fehlerfreien Springen und nur wenigen Zeitstrafpunkten im abschließenden…

Weiterlesen Weiterlesen

WEG Tryon: Team Deutschland gewinnt Nationenpreis Voltigieren

WEG Tryon: Team Deutschland gewinnt Nationenpreis Voltigieren

Tryon/USA (fn-press). Eine erfolgreiche Premiere hat die Nationenpreiswertung im Voltigieren bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA gefeiert. Die deutsche Mannschaft – vertreten durch das Team Norka des VV Köln-Dünnwald und die beiden Einzelvoltigierer Jannik Heiland und Kristina Boe – sicherte sich mit fulminanten Küren die erste Goldmedaille der Voltigier-Weltmeisterschaften 2018. Nach der gestrigen Kür stand der gesamte zweite Tag der Voltigierwettkämpfe im Zeichen des ersten Kürdurchgangs. Nach dem Motto, der Höhepunkt zuletzt, starteten zunächst die Einzel- und Doppelvoltigierer, bevor zuletzt die…

Weiterlesen Weiterlesen

WEG Tryon: Nationenpreis Voltigieren feiert Premiere

WEG Tryon: Nationenpreis Voltigieren feiert Premiere

Tryon/USA (fn-press). Am heutigen Mittwoch steht eine Premiere bei den Weltreiterspielen auf dem Programm. Erstmals werden im Voltigieren Teammedaillen nach dem Vorbild des Aachener Nationenpreises vergeben. Jeweils die Gruppe sowie zwei Einzelvoltigierer pro Nation bilden die Mannschaft. Für Deutschland vertreten neben dem Team Norka des VV Köln-Dünnwald die beiden Einzelvoltigierer Kristina Böe (Hamburg) und Jannik Heiland (Wulfsen) die deutschen Farben. Der Wettkampftag verläuft für die Voltigierer ansonsten „wie gehabt“. Nach der Pflicht am Dienstag, folgt heute der Tag des ersten…

Weiterlesen Weiterlesen

Nationenpreissieg mit Holger Wulschner und André Thieme

Nationenpreissieg mit Holger Wulschner und André Thieme

Das deutsche Team mit Holger Wulschner (Groß Viegeln) auf BSC Skipper, André Thieme (Plau am See) auf Aretino, Marcus Ehning (Borken) auf Funky Fred und Philipp Weishaupt (Hörstel) auf Sansibar gewinnt den Nationenpreis beim Fünf-Sterne Turnier in Calgary, Kanada. Mit zwei makellosen Nullrunden schufen die Landsmänner Holger Wulschner und André Thieme mit einem Zeitstrafpunkt im 2. Umlauf beste Voraussetzungen für diesen Sieg. Mit der Nullrunde von Marcus Ehning im 1. Umlauf brauchte Ehning als Schlussreiter im 2. Umlauf gar nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Calgary: Deutscher Nationenpreis-Sieg

Calgary: Deutscher Nationenpreis-Sieg

Calgary (fn-press). Das deutsche Springreiterteam mit Marcus Ehning (Borken), Philipp Weishaupt (Riesenbeck), Holger Wulschner (Passin) und Andre Thieme (Plau am See) sicherte sich beim CSIO5* auf der Reitsportanlage Spruce Meadows in Calgary souverän den Sieg im Nationenpreis. Während etliche deutsche Aktive bereits in den USA angekommen sind und sich für die am Dienstag (11. September) beginnenden Weltreiterspiele in Tryon/USA „warmmachen“, haben die Springreiter noch ein wenig Zeit, denn ihre Wettkämpfe stehen erst in der zweiten Woche auf dem Programm. So…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Sommernachtstraum im Mercedes-Benz Nationenpreis

Ein Sommernachtstraum im Mercedes-Benz Nationenpreis

Sie traten als Titelverteidiger an – aber ob es erneut etwas werden würde mit dem Sieg der deutschen Springreiter im Mercedes-Benz Nationenpreis beim CHIO Aachen? Nach den Ergebnissen der Nationenpreise zu Jahresanfang gab es Zweifel. Doch drei Hoffnungsträger des deutschen Springsports und ein Leitfuchs haben alle Unkenrufer eines Besseren belehrt. Dr. Carsten Oder, Vorsitzender der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, flachste in der anschließenden Pressekonferenz: „Anders als beim Fußball sehen wir hier, wie es klappt, Jung und Alt zu mixen.“ Laura…

Weiterlesen Weiterlesen

Rotterdam: Platz zwei für deutsche Springreiter

Rotterdam: Platz zwei für deutsche Springreiter

Rotterdam (fn-press). Mit dem zweiten Platz haben die deutschen Springreiter ihr bislang bestes Saisonergebnis in der Nationenpreisserie des Weltreiterverbandes FEI erzielt. Das Team mit Marcus Ehning (Borken), Markus Beerbaum (Thedinghausen), Laura Klaphake (Mühlen) und Philipp Weishaupt (Riesenbeck) beendete das „Länderspiel der Springreiter“ beim CSIO in Rotterdam mit nur vier Fehlerpunkten hinter der siegreichen belgischen Equipe, die ohne Fehler ins Ziel kam. Bundestrainer Otto Becker (Sendenhorst) wollte den Vergleich mit seinem Trainerkollegen Joachim Löw nach dem knappen 2:1 gegen Schweden bei…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutsche Teams beim CHIO Rotterdam

Deutsche Teams beim CHIO Rotterdam

Warendorf (fn-press). Die Pferdesport-Fans blicken an diesem Wochenende nach Rotterdam (NED), wo Nationenpreise in gleich zwei Disziplinen ausgetragen werden. Für die deutschen Springreiter ist es bereits der letzte Start in der offiziellen Nationenpreis-Serie des Weltreiterverbandes FEI. In der Dressur feiert Frederic Wandres seine CDIO-Premiere. Bundestrainer Otto Becker schickt Markus Beerbaum (Thedinghausen), Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen), Marcus Ehning (Borken), Laura Klaphake (Steinfeld) und Philipp Weishaupt (Riesenbeck) in den Rotterdamer Parcours. Sie haben in dieser Saison letztmalig die Chance, wichtige Punkte für die…

Weiterlesen Weiterlesen