Browsed by
Schlagwort: Redefin

Sport & Zucht wieder gemeinsam beim Landesturnier

Sport & Zucht wieder gemeinsam beim Landesturnier

Die Vorbereitungen für das Landesturnier 2018 in Redefin sind bereits im vollen Gang. Der große Zeitplan steht, so Sven Strauß. An fünf Tagen (4.-8. Juli) werden wieder die besten Pferdesportler des Landes ihre Pferde im Landgestüt satteln. Die Voltigierer komplettieren die Veranstaltung mit ihrem turnerischen Können auf galoppierenden Vierbeinern in der Gestütshalle. Auch der Verband der Pferdezüchter ist beim diesjährigen Landesturnier wieder mit im Boot. Die Qualifikationen und Sichtungen zu den Bundeschampionaten wie auch die Landeschampionate der Reit-, Dressur- und…

Weiterlesen Weiterlesen

“Historischer Sieg” im drewke Future Cup

“Historischer Sieg” im drewke Future Cup

(Redefin) Vier Stunden Fahrt und Reiten voller Elan lagen auf dem Weg zum Sieg bei der zweiten Etappe des drewke Future Cups in Redefin und zu einem nagelneuen Boxspringbett: Natalia Stecher aus Nordhastedt nahm die Mühe auf sich und wurde reich belohnt. Die 16-jährige gewann ihr allererstes S-Springen im Sattel von Fürst Rainer  im drewke Future Cup und nun ist die ganze Familie mächtig stolz. “Das ist praktisch ein historischer Sieg”, sagt Papa Rolf Stecher. Redefins Landesturnier war die zweite…

Weiterlesen Weiterlesen

Riesenandrang für das 28. Landesturnier in Redefin

Riesenandrang für das 28. Landesturnier in Redefin

(Redefin) Nur noch 14 Tage dann beginnt das 28. Landesturnier der Pferdesportler von Mecklenburg-Vorpommern im Landgestüt Redefin. Knapp 2.000 Nennungen, bzw. Startplatzreservierungen, sind von 355 Reitern eingegangen. Hinzu kommen 35 Voltigiergruppen, 65 Einzelturner und zehn Duos. Ein Riesenandrang also, der die Organisatoren-Gemeinschaft um Sven Strauß (Neubrandenburg), Enrico Finck (Zehlendorf) und Stephan Schulz (Bützow) vor große logistische Herausforderungen stellt. „Wir hatten mit vielen Nennungen gerechnet. Dass es aber so viele werden würden, damit konnten wir in den kühnsten Träumen nicht rechnen“,…

Weiterlesen Weiterlesen

Große Förderresonanz für das 28. Landesturnier in Redefin

Große Förderresonanz für das 28. Landesturnier in Redefin

(Redefin) Das Internationale Pferdefestival im Landgestüt Redefin ist verklungen. Mit großem Erfolg für den Veranstalter, für das Land Mecklenburg-Vorpommern, dem Landgestüt Redefin und vor allem für Holger Wulschner (Groß Viegeln) als Sieger im Großen Preis. Die Nacharbeiten sind gerade abgeschlossen, da klopft bereits die nächste Großveranstaltung auf dem Reitsportsektor unseres Landes in Redefin an die Tür. Nur noch sieben Wochen, dann startet das 28. Landes-Reitturnnier von Mecklenburg-Vorpommern vom 6. bis 9. Juli ebenfalls im Landgestüt Redefin. Es ist die dritte…

Weiterlesen Weiterlesen

Pferdefestival Redefin – Internationaler Sportauftakt im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern

Pferdefestival Redefin – Internationaler Sportauftakt im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern

Redefin – Das Landgestüt Redefin wird zum Dreh- und Angelpunkt des Pferdesports in Deutschland vom 12. – 14. Mai: Dann sorgt das Pferdefestival Redefin mit Teilnehmern aus 15 Nationen, mit Spring- und Dressursport, einer großen Ausstellung und höchst unterhaltsamen Shows für Spannung, Abwechslung und rege Betriebsamkeit auf dem Gelände des Landgestüts. Pferde, Menschen und die Begegnung stehen im Mittelpunkt des Sportwochenendes. 

drewke Future Cup – Premierensaison für Springsportnachwuchs

drewke Future Cup – Premierensaison für Springsportnachwuchs

(Fehmarn/ Redefin/ Schenefeld) Die Etappen stehen fest, das Format auch: Der erste drewke Future Cup für Junioren und Junge Reiter mit drei schönen und erprobten Turnierstandorten im Norden beginnt auf der Ostseeinsel Fehmarn. Dreimal Springsport pur für die junge Generation auf Fehmarn, in Redefin und Schenefeld stehen im ersten Jahr auf dem Programm. Die Idee dazu hatte Alexander Drewke, Unternehmer aus Wittenburg, Gründer des aldrip TEAMs im Springsport und „Motor“ gleich mehrerer bemerkenswerter Projekte im Pferdesport. „Schon mal hineinschnuppern“ konnten…

Weiterlesen Weiterlesen

Veranstaltungsinfos – CSI Redefin

Veranstaltungsinfos – CSI Redefin

Wann:   12. – 14. Mai CSI/ CDN Redefin – Pferdefestival Redefin Wo: Landgestüt Redefin Springen und Dressur auf dem alten Paradeplatz und dem Dressurviereck im Park Was: Das Pferdefestival Redefin ist das erste große internationale Turnier des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern und bringt Gäste aus rund 15 Nationen auf das Landgestüt. Paul und Bettina Schockemöhle sind die Veranstalter und bieten den Springreitern insgesamt vier unterschiedliche Prüfungstouren. Spektakulär sind die Weltranglistenspringen am Samstag und Sonntag, außerdem ist das Pferdefestival einer von…

Weiterlesen Weiterlesen

Sechs neue Hallen-Landesmeister im Springreiten

Sechs neue Hallen-Landesmeister im Springreiten

Bei den Hallen-Landesmeisterschaften der Springreiter im Landgestüt Redefin konnte kein Vorjahressieger seinen Titel verteidigen. Bei den Ponyreitern holte sich zum ersten Mal Caroline Lenz (RFV Wessin) mit Remus die Goldmedaille. Bei den Children (U16) auf Großpferden wurde Lilli Plath ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte mit der Stute Alcira. Wie im vergangenen Jahr holte sich Anna-Chantal Burmeister (Schwaaner RFV) Silber, diesmal jedoch mit der Stute Catania. Nach Platz zwei im Jahr 2015 konnte diesmal bei den Junioren/Jungen Reitern (U21) Christoph Maack…

Weiterlesen Weiterlesen

Dressurreiter ermitteln in Redefin ihre Hallenmeister

Dressurreiter ermitteln in Redefin ihre Hallenmeister

Rund 100 Dressurreiter satteln am kommenden Wochenende (18.-19. März) ihre Pferde im Landgestüt Redefin, um in sechs Altersklassen die Hallen-Landesmeister 2017 zu ermitteln. Es werden 13 Prüfungen auf dem Programm stehen. Im vergangenen profitierte Roland Lüders (RV Güstrow) vom Verletzungspech seiner Konkurrentin Christina Thieme (RFV Landgestüt Redefin) und konnte zu seiner Sammlung eine weitere Goldmedaille hinzufügen. Die Titelverteidiger sind bei den Ponyreitern Niklas Rieck (RV Carolinenhof Pogez), Jugend B (jetzt Meisterklasse L) Caroline Lass (RSG Wöpkendorf), Jugend A (jetzt Meisterklasse…

Weiterlesen Weiterlesen