Browsed by
Schlagwort: Redefin

Bundespräsident a. D. Gauck eröffnete die Hengstparade

Bundespräsident a. D. Gauck eröffnete die Hengstparade

Am vergangenen Sonntag hat Bundespräsidenten a. D., Joachim Gauck an der Seite des Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus die dritte und letzte Hengstparade des Jahres 2018 auf dem Landgestüt Redefin eröffnet. Seit Beginn der Paraden im Jahre 1935 kamen mehr als eine Million Zuschauer zu den Redefiner Hengstparaden. Im Jahr 2018 sind mehr als 9.800 Menschen begeistert worden. Traditionell wurde jede Parade mit dem Redefiner Fanfarenzug und Kesselpauker eröffnet. Die Mischung aus traditionellen Elementen und neuen Attraktionen wie die…

Weiterlesen Weiterlesen

Landstallmeisterhaus in Redefin eröffnet

Landstallmeisterhaus in Redefin eröffnet

„Erstmals in seiner 221-jährigen Geschichte wandelt sich das Landstallmeisterhaus vom Verwaltungssitz zum Veranstaltungs- und Beherbergungsort. Entstanden ist auf historischen Grundmauern ein zukunftsträchtiges Objekt – ein moderner, ganz besonderer Ort für Tourismus, Beherbergung und Gastronomie“, sagte Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus anlässlich der Einweihung des Landstallmeisterhauses auf dem Landgestüt Redefin. Für den Landesverband Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren übergaben Präsident Dr. Burkhard Dittmann und Geschäftsführerin Claudia Krempien eine junge Eiche, die nach den Worten des neuen Betreiberherrenduos einen ganz…

Weiterlesen Weiterlesen

Redefin: Wieder 2.000 Nennungen für das 29. Landesturnier

Redefin: Wieder 2.000 Nennungen für das 29. Landesturnier

Für das 29. Landesturnier vom 4. bis 8. Juli in Redefin haben 250 Reiter für die 28 Springprüfungen 1.455 Nennungen abgegeben. In den 19 Dressurprüfungen wurden von 121 Reitern bisher 438 Startplätze reserviert. Im Voltigieren sind es 17 Gruppen, 40 Einzelturnier und acht Duos, die in die Wettkämpfe gehen. „Es gibt somit wieder viel zu tun“, sagt Turnierleiter Sven Strauß (Neubrandenburg), bei dem aber durchaus die Freude über das Ergebnis im Vordergrund steht. Die Starterlisten werden vor allem in der…

Weiterlesen Weiterlesen

Großer Andrang für das Landesturnier in Redefin

Großer Andrang für das Landesturnier in Redefin

Die 29. Landesmeisterschaften seit 1990 in Mecklenburg-Vorpommern, die vom 4. bis 8. Juli zum vierten Mal im Landgestüt Redefin ausgetragen werden, werden wieder einen großen Zulauf bekommen. Seit vorigem Jahr vom Präsidium des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren offiziell als „Landesturnier“ geadelt, füllen sich die Starterfelder in einigen Prüfungen von Tag zu Tag zum Nennungsschluss am Dienstag (12. Juni). Turnierleiter Sven Strauß und sein Organisationsteam mit Enrico Finck (Zehlendorf), Stephan Schulz (Bützow) sowie Rolf Günther aus dem Hause…

Weiterlesen Weiterlesen

Landgestüt Redefin: Teilnehmerfeld zum Landesturnier nimmt Formen an

Landgestüt Redefin: Teilnehmerfeld zum Landesturnier nimmt Formen an

Es sieht erneut nach großen Starterfeldern aus. Obwohl die Mehrheit der Reiter aus Erfahrung erst am Tag des Nennungsschlusses (12.6. /18.00 Uhr) melden, waren am 5.6. einige Prüfungen schon richtig voll. (Redefin) Die 29. Landesmeisterschaften seit 1990 in Mecklenburg-Vorpommern, die vom 4. bis 8. Juli zum vierten Mal im Landgestüt Redefin ausgetragen werden, scheinen wieder großen Zulauf zu bekommen. Seit vorigem Jahr vom Präsidium des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren offiziell als „Landesturnier“ geadelt, füllen sich die Starterfelder…

Weiterlesen Weiterlesen

Zehn Trainer bestanden Prüfung in Redefin

Zehn Trainer bestanden Prüfung in Redefin

In der Landesreitschule in Redefin haben zehn Absolventen die Trainer-Prüfung erfolgreich bestanden, Davon je zwei C-Basissport, B- und A-Leistungssport sowie vier Teilnehmer C-Leistungssport. Darunter befanden sich Teilnehmer aus MV: Christian Strahlmann (Crivitz), Marie Kirchner (Grabow), Stefan Bartel (Benitz), Lea Nattmann (Redefin) und Catharina Glöe (Klein Nienhagen).

Mit Charmed zum Sieg im Großen Preis – Markus Beerbaum

Mit Charmed zum Sieg im Großen Preis – Markus Beerbaum

Redefin –  Sie ist schnell, sie kann springen und im Sattel saß einer, der weiß worauf es ankommt: Die Stute Charmed und Markus Beerbaum (Thedinghausen) haben beim Pferdefestival Redefin den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG gewonnen und damit die wertvollste Weltranglistenprüfung des sportlichen Wochenendes auf dem Landgestüt Redefin. “Das war eigentlich überfällig, denn meine Frau und ich waren schon oft hier in Redefin”, schmunzelte der 47 Jahre alte Niedersachse, “das Turnier war schon immer schön, aber es wird eben…

Weiterlesen Weiterlesen

Doppelter Doppelsieg für Kira Wulferding im NÜRNBERGER BURG-POKAL in Redefin

Doppelter Doppelsieg für Kira Wulferding im NÜRNBERGER BURG-POKAL in Redefin

Nürnberg / Redefin. Die Einlaufprüfung machte bereits deutlich, dass der Sieg im NÜRNBERGER BURG-POKAL des Pferdefestivals Redefin nur über Kira Wulferding führen wird. Mit einem deutlichen Doppelsieg ließ sie der Konkurrenz keine Chance, Gold- und Silberschleife gingen beide an die erfolgreiche Ausbilderin. Mit Brianna, einer neunjährigen westfälischen Stute siegte sie an beiden Tagen, einmal mit 74,573% in der Einlaufprüfung und in der entscheidenden Qualifikation mit 76,171%. Das Gefühl war vorhanden, dass sich Kira Wulerding höchstens selbst schlagen könne. Mit Bohemian…

Weiterlesen Weiterlesen

Redefin: Markus Beerbaum gewinnt Großen Preis

Redefin: Markus Beerbaum gewinnt Großen Preis

Redefin (fn-press). Vor der schönen Kulisse des Mecklenburger Landgestüts in Redefin sicherte sich Markus Beerbaum (Thedinghausen) mit der Stute Charmed den Sieg im Großen Preis des CSI3*. Dass Charmed ein sehr gutes Pferd werden würde, hatte Markus Beerbaum bereits vor zwei, drei Jahren prophezeit. Die nun zehnjährige Hannoveranerin, Tochter des Chacco-Blue, hat schon zahlreiche schöne Platzierungen bei CSI im Drei- und Viersterne-Bereich erzielt und fügte ihren Erfolgen jetzt den Sieg in einem Großen Preis hinzu. Von den 53 Teilnehmern hatten…

Weiterlesen Weiterlesen

Championat von Lübzer für Holger Wulschner

Championat von Lübzer für Holger Wulschner

Redefin –  “Ich habe das Pferd glaube ich erst seit Februar bei mir im Stall”, freute sich Holger Wulschner, “und ich weiß das viele dieses Pferd gern reiten wollten.” Das Pferd ist Cassalvano, ein neun Jahre alter Holsteiner Wallach mit derzeit noch wenig Routine. Das ließ der Holsteiner Wallach heute vergessen und sorgte mit dem Sieg im Championat von Lübzer für Weltranglistenpunkte auf dem “Konto” seines Reiters. Insgesamt 56 Paare gingen in der prestigeträchtigen Prüfung des Pferdefestivals Redefin an den…

Weiterlesen Weiterlesen