Browsed by
Schlagwort: Springderby

Benjamin Wulschner beim Hamburger Derby auf Platz vier

Benjamin Wulschner beim Hamburger Derby auf Platz vier

Benjamin Wulschner (Bütow/ Hohen Wangelin) kam mit seiner Stute Bangkok Girl beim 89. Deutschen Spring-Derby in Hamburg, präsentiert von J.J.Darboven, auf Platz vier. Dem 29-jährigen Mecklenburger unterlief nur ein Stangenabwurf und er hatte die schnellste Zeit der Vier-Fehler-Ritte.  Nach Stechen sicherte sich der 27 Jahre alte Brite Matthew Sampson auf der Stute Gloria van Zuuthoeve mit einer makellosen Leistung das Blaue Band. Platz zwei ging an Gilbert Tillmann (Grevenbroich), Derbysieger 2013, und Wallach Claus Dieter mit vier Fehlerpunkten. Die Vielseitigkeits-Weltmeisterin…

Weiterlesen Weiterlesen

Derby-Videos – vor der Entscheidung

Derby-Videos – vor der Entscheidung

Wer gewinnt das Derby in der DKB Riders Tour Dermott Lennon – Gelvins Touch – 2 Qualifikation DKB Riders Tour Dermott Lennon über Gelvins Touch – DKB-Riders Tour Hendrik Sosaths Luxusproblem Lucky Holly Smith – DKB Riders Tour Impressionen vor der 2 Qualifikation – DKB-Riders Tour Hamburg

Wer gewinnt die zweite Etappe der DKB-Riders Tour?

Wer gewinnt die zweite Etappe der DKB-Riders Tour?

(Hamburg) Die zweite von sechs Etappen der DKB-Riders Tour sieht ihrer spektakulären Entscheidung am Sonntag in Hamburg entgegen. Das 89. Deutsche Spring-Derby, präsentiert von J.J.Darboven, ist der absolute Höhepunkt des pferdesportlichen Wochenendes und am Samstag wurde fleißig diskutiert: Wer kann die prestigeträchtige und hochdotierte zweite Wertungsprüfung gewinnen? Wir haben nachgefragt…. Vorjahressieger Patricio “Pato” Muente (Slovenien) glaubt an Janne Friederike Meyer-Zimmermann (Hamburg) und Hergen Forkert aus Bremen. Der Grund: “Sie haben beide sehr erfahrene Derbypferde und einen guten Eindruck in den…

Weiterlesen Weiterlesen

Harrie Smolders erweitert Siege-Kollektion um Hamburg

Harrie Smolders erweitert Siege-Kollektion um Hamburg

Hamburg – Zwei Mal waren Harrie Smolders und sein inzwischen 14-jähriger Hengst Don VHP Z an zweiter Stelle im Longines Global Champions Tour Grand Prix von Hamburg platziert, und zwar 2016 und 2017. Jetzt waren sie einfach dran: „Don ist enorm konstant, nur eigentlich nicht der Schnellste, aber in Hamburg fühlt er sich so richtig wohl“, hatte der 38-jährige Weltranglistenerste noch tags zuvor am Rande des von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby über seinen vierbeinigen Sportpartner erzählt. Als hätte der Fuchs das aufgeschnappt,…

Weiterlesen Weiterlesen

Dermott Lennon macht`s nochmal – Sieg in der 2. Qualifikation zur DKB-Riders Tour

Dermott Lennon macht`s nochmal – Sieg in der 2. Qualifikation zur DKB-Riders Tour

(Hamburg) Er war rund fünf Sekunden schneller als der bislang Führende Luca Maria Moneta aus Italien: Dermott Lennon, irischer Ex-Weltmeister, hat auch die zweite Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby mit Gelvins Touch gewonnen. “Ich habe begonnen und gemerkt, dass das Tempo passt, also sah ich keinen Grund langsamer zu reiten”, so die knochentrockene Begründung des Iren für sein “Formel-1-Tempo” im Preis der Deutschen Kreditbank AG. Lennon ist damit einer der Favoriten für die zweite Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour am Sonntag. Diese…

Weiterlesen Weiterlesen

Dermott Lennon siegreich auf dem Weg ins Derby

Dermott Lennon siegreich auf dem Weg ins Derby

Hamburg – Es bahnt sich etwas an beim von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby, denn so oft hat es das noch nicht gegeben, dass ein Reiter die erste und die zweite Qualifikation gewonnen hat. Aber Dermott Lennon ist auch nicht irgendwer. 2002 war der Ire schon Weltmeister, reiten kann er also. Mit dem zwölfjährigen irisch gezogenen Hengst Gelvins Touch war er in der zweiten Derby-Qualifikation, dem Preis der Deutschen Kreditbank AG, nicht nur fehlerfrei, sondern auch – wie bereits in der…

Weiterlesen Weiterlesen

Schnelle Runden von Nicola Philippaerts – erst mit einem und dann mit 186 PS

Schnelle Runden von Nicola Philippaerts – erst mit einem und dann mit 186 PS

Hamburg – Das Mercedes-Benz Championat von Hamburg ist seit Jahren eins der absoluten Highlights beim von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby. Über den Sieg in dieser Traditionsprüfung und ein nagelneues Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell C 200 freute sich der erst 24-jährige Belgier Nicola Philippaerts mit H&M Harley vd Bisschop. Mit fast zwei Sekunden Vorsprung sauste der Sohn des einstigen Weltklassereiters Ludo Philippaerts der Konkurrenz davon und war richtig glücklich mit diesem Erfolg: „Mein Pferd ist fantastisch gesprungen und ich freu mich sehr, hier in…

Weiterlesen Weiterlesen

Internationale Siege am Derby-Donnerstag

Internationale Siege am Derby-Donnerstag

Hamburg – Der Himmelfahrtstag ist ein gefühlter Sonntag beim von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby, was sich auch im sportlichen Programm zeigt. In der ersten Tageshälfte wurden vier Prüfungen entschieden und vier verschieden Nationalhymnen zu Ehren der Sieger klangen durch den Derby-Park.  Den Anfang machte der Weltmeister von 2002, Dermott Lennon, der bereits am Morgen mit dem Sieg im Preis der Büttner Group im Sattel von Mullabrack Royal Pride zum zweiten Mal bei diesem Turnier die Ehrenrunde anführte. Dort folgten ihm Karline de…

Weiterlesen Weiterlesen