Werbeanzeigen

Browsed by
Schlagwort: Turnier der Sieger

Turnier der Sieger 2018: Schneider macht ihren Sonntag perfekt

Turnier der Sieger 2018: Schneider macht ihren Sonntag perfekt

MÜNSTER. Dorothee Schneider war am Sonntagvormittag voll des Glücks: Auf ihrem erst zehnjährigen Faustus gewann sie den Grand Prix Spécial und machte damit den Tag perfekt – immerhin hatte sie schon kurz zuvor die Intermediaire I mit First Romance ebenfalls für sich entschieden. 75,706 Prozent zeigte die Wertungstafel für Schneider und ihren Hannoveranerwallach Faustus an, nachdem sie einen durchweg gelungenen Spécial mit vielen Höhepunkten gezeigt hatten. Das bedeutete den Sieg – und zwar mit einer Doppelspitze, denn auf ihrer Stute…

Weiterlesen Weiterlesen

Werbeanzeigen
Münster: WM-Kandidatinnen gewinnen Dressur

Münster: WM-Kandidatinnen gewinnen Dressur

Münster (fn-press). Bestens besetzt präsentierte sich das kleine, aber feine Dressurfeld beim Turnier der Sieger vor dem Münsteraner Schloss dem Publikum. Mit Helen Langehanenberg (Billerbeck), Dorothee Schneider (Framersheim) und Ingrid Klimke (Münster) gewannen drei Kandidatinnen der bevorstehenden Weltreiterspiele die Hauptprüfungen Grand Prix, Special und Kür. Helen Langehanenberg stellte den 16-jährigen Hannoveraner Damsey v. Dressage Royal zu einem letzten Form-Check vor, schließlich ging es auch für dieses Paar um die Nominierung für die Weltreiterspiele, die am 11. September in Tryon/USA beginnen….

Weiterlesen Weiterlesen

Heimspiel für Ingrid Klimke und Franziskus vor Münsters Schloss

Heimspiel für Ingrid Klimke und Franziskus vor Münsters Schloss

MÜNSTER. „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ – zu diesem Text und eingängiger Schagermelodie tanzte Franziskus unter Ingrid Klimke durchs Dressurviereck. Im Hintergrund: die malerische Kulisse des münsterschen Schlosses. Unter Flutlicht gewannen Klimke und ihr zehnjähriger Hengst am Samstagabend die Grand Prix Kür beim Turnier der Sieger. Der Preis des Bankhauses Metzler blieb damit in Münster: 76,150 Prozent lautete das Ergebnis für die Kür, die Klimke und Franziskus zeigten – ein klarer Sieg. Auf dem zweiten Platz rangierte Heiner Schiergen…

Weiterlesen Weiterlesen

Turnier der Sieger 2018: Valentino-Sohn trägt Felix Haßmann zum Sieg im Youngster-Cup

Turnier der Sieger 2018: Valentino-Sohn trägt Felix Haßmann zum Sieg im Youngster-Cup

MÜNSTER. Traditionell ist den sieben- und achtjährigen Springpferden beim Turnier der Sieger eine eigene Prüfungsserie gewidmet: Der Youngster Cup steht ganz im Zeichen der Nachwuchsstars. Im Finale des Youngster Cups am Samstagabend gewann ein Reiter, der für Schnelligkeit bekannt ist: Felix Haßmann aus Lienen ritt im Stechen des S-Springens auf dem achtjährigen Wallach Vincent zum Sieg. Der Sohn des Valentino, den Haßmann gesattelt hatte, überzeugte mit großem Galopp und grundschneller Manier. Im Stechen, für das sich acht Paare mit einer…

Weiterlesen Weiterlesen

Turnier der Sieger 2018: Simone Blum gewinnt den Marktkauf-Cup

Turnier der Sieger 2018: Simone Blum gewinnt den Marktkauf-Cup

MÜNSTER. Nur noch wenige Tage sind es, bis Simone Blums Spitzenpferd DSP Alice den Flug nach North Carolina antreten wird: Bei den World Equestrian Games im US-amerikanischen Tryon starten Blum und die 11-jährige Fuchsstute für die deutsche Equipe. Beim münsterschen Turnier der Sieger zeigte das Duo kurz vor der WM jetzt noch einmal, dass es in Bestform ist: Im zweiten Springen der Großen Tour am Samstagnachmittag ließ Blum die Konkurrenz hinter sich und gewann souverän das 4-Sterne-Springen. Es war ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Beim Münsterländer Pferdestärken-Cup jubelt die Mannschaft des Kreisreiterverbandes Coesfeld

Beim Münsterländer Pferdestärken-Cup jubelt die Mannschaft des Kreisreiterverbandes Coesfeld

MÜNSTER. Es ist ein Mannschaftswettbewerb, wie es ihn nur beim Turnier der Sieger in Münster gibt: Der Münsterländer Pferdestärken-Cup vereint seit nunmehr vier Jahren Breiten- und Spitzensport auf besondere Weise. Diesmal standen die Reiter des Kreisreiterverbandes Coesfeld ganz oben auf dem Treppchen. Donnerstagabend, 18 Uhr: Die Stimmung auf dem münsterschen Schlossplatz kocht. Im Dressurviereck werden Aufgaben der Klassen A bis S geritten – allesamt in der Abteilung. Anschließend treten die Springreiter an, insgesamt acht pro Kreisreiterverband – zwei im Parcours…

Weiterlesen Weiterlesen

Spökenkieker V und Elea R siegen in prestigeträchtigen Remonten-Prüfungen „Optimum“ und „Westfalenwappen“

Spökenkieker V und Elea R siegen in prestigeträchtigen Remonten-Prüfungen „Optimum“ und „Westfalenwappen“

MÜNSTER. In den Jungpferdeklassen „Westfalenwappen“ und „Optimum“ messen sich traditionell die besten Nachwuchs-Dressurpferde der Region auf Münsters Schlossplatz. Diesmal hatten Nachkommen von Escolar und Spörcken die Nase vorn: Am Donnerstagnachmittag errang in der Konkurrenz der 3-Jährigen die westfälische Stute Elea R, geritten von Julia Schwarz, den ersten Rang. Die Stute ist damit Siegerin des „Westfalenwappens“. Nico Kapche ritt auf dem 4-jährigen Hengst Spökenkieker V zum Sieg im „Optimum“. Durchweg gute Teilnoten mit einer herausragenden Bewertung von 9,0 für den Galopp…

Weiterlesen Weiterlesen

DKB-Riders Tour in Münster – Bereit für zweite “Halbzeit”

DKB-Riders Tour in Münster – Bereit für zweite “Halbzeit”

(Münster) Drei Kandidaten drängeln sich in der Pole Position und die Verfolger sind ihnen dicht auf den Fersen: Zum 15. Mal gastiert die DKB-Riders Tour vom 23. bis 26. August beim “Turnier der Sieger” in Münster und der Blick auf das Ranking offenbart, dass sich genau hier, in Münster ein Favorit oder eine Favoritin heraus kristallisieren kann, wenn am Sonntag im Großen Preis – der BMW Hakvoort-Trophy – die Entscheidung fällt, wer die meisten Punkte beim Kult-Turnier vor dem Münsteraner…

Weiterlesen Weiterlesen