Browsed by
Schlagwort: Vielseitigkeit

WEG Tryon: „Sind in der Vielseitigkeit gut aufgestellt“

WEG Tryon: „Sind in der Vielseitigkeit gut aufgestellt“

Warendorf (fn-press). Das deutsche Vielseitigkeitsaufgebot für die Weltreiterspiele in Tryon/USA (11. bis 23. September) steht. Nach der letzten Sichtung in Strzegom/Polen fiel die Entscheidung zugunsten der Kandidaten auf der Longlist. FN-press sprach mit Bundestrainer Hans Melzer über die Nominierung. FN-press: Herr Melzer, die Deutschen gehen bei den Weltreiterspielen als Titelverteidiger und damit als Mitfavoriten an den Start. War es sehr schwierig, die Kandidaten für die WEG auszuwählen?Hans Melzer: „Unsere Decke an Reitern und Pferden war in anderen Jahren schon einmal dicker. Aber…

Weiterlesen Weiterlesen

EM Pony: Zweite vierte Plätze in der Vielseitigkeit

EM Pony: Zweite vierte Plätze in der Vielseitigkeit

Bishop Burton/GBR (fn-press). Ein vierter Platz fürs deutsche Team und ein vierter Platz für Emily Roberg und Sandro – das ist die Ausbeute der deutschen Vielseitigkeitsreiter bei den Pony-Europameisterschaften in Bishop Burton. Es hatte so gut begonnen. Nach der Dressur lagen gleich vier deutsche Paare in Führung, doch der Geländeritt und auch das Springen würfelten die Rangierung gewaltig durcheinander. Das beste Ergebnis erzielte die deutsche Schlussreiterin Emily Roberg. Nach Dressur noch Zweite, sammelte sie auf der anspruchsvollen Geländestrecke nur einige…

Weiterlesen Weiterlesen

WEG Tryon: Die deutschen Vielseitigkeitsreiter stehen fest

WEG Tryon: Die deutschen Vielseitigkeitsreiter stehen fest

Strzegom/POL (fn-press). Im Anschluss an die letzte Sichtung im polnischen Strzegom hat die AG Spitzensport des Ausschusses Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Kandidaten für die Weltmeisterschaften in Tryon/USA (11. bis 23. September) aufgestellt. Nominiert wurden die Paare, die bereits nach Luhmühlen in der ersten Gruppe standen: (in alphabetischer Reihenfolge): Andreas Dibowski (Döhle) mit FRH Butts Avedon und FRH Corrida, Michael Jung (Horb) mit fischerRocana FST, Ingrid Klimke (Münster) SAP Hale Bob OLD, Julia Krajewski (Warendorf) mit Chipmunk…

Weiterlesen Weiterlesen

Vorfreude auf das Turnier in Langenhagen-Twenge 2018 Zum zweiten Mal: Die Deutsche Amateur Meisterschaft Vielseitigkeit

Vorfreude auf das Turnier in Langenhagen-Twenge 2018 Zum zweiten Mal: Die Deutsche Amateur Meisterschaft Vielseitigkeit

Turnierveranstalter Marc Dennis Münkel vom Verein für Vielseitigkeitsreiterei e.V. in Langenhagen-Twenge ist, wie immer im August, voll im Stress, aber sehr zufrieden. Die Vorbereitungen für das internationale Vielseitigkeitsturnier, das traditionell am zweiten Septemberwochenende stattfindet, laufen im vollen Galopp. Vom 7. bis 9. September 2018 treffen sich wieder die Vielseitigkeitsreiter aus Deutschland und vielen anderen Ländern auf dem heimischen Hof Münkel. Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr im Rahmen einer Zwei-Sterne-Kurzprüfung (CIC2*) der Deutsche Amateur Meister Vielseitigkeit ermittelt. „Wir hoffen…

Weiterlesen Weiterlesen

EM Fontainebleau: Vielseitigkeitsreiter nach Dressur top

EM Fontainebleau: Vielseitigkeitsreiter nach Dressur top

Fontainebleau/FRA (fn-press). Die erste Runde ist geschafft: Bei den Europameisterschaften in Fontainebleau in Frankreich haben die Nachwuchsvielseitigkeitsreiter die Dressur als erste Teilprüfung absolviert. Danach rangieren die deutschen Junioren (U18) auf Platz eins und auch die Jungen Reiter (U21) befinden sich auf Tuchfühlung mit den führenden Briten. Knapper geht es kaum. Nur ein Zehntel trennen die britische (80,0 Minuspunkte) und deutsche U21-Mannschaft (80,1 Minuspunkte) vor der zweiten Teilprüfung, dem Geländeritt, auf dem dritten Platz folgt das Team von Gastgeber Frankreich 81,9…

Weiterlesen Weiterlesen

DM Junge Reiter Luhmühlen: Gold für Emma Brüssau

DM Junge Reiter Luhmühlen: Gold für Emma Brüssau

Luhmühlen (fn-press). Mission Titelverteidigung geglückt: Ein Jahr nach Gold bei den Junioren gewinnt Emma Brüssau mit Dark Desire GS in Luhmühlen die Deutsche Meisterschaft Vielseitigkeit bei der Jungen Reitern (U21) vor Antonia Baumgart und Fritz-Ludwig Lübbeke. „Damit hätte ich am Anfang des Jahres niemals gerechnet“, sagte Emma Brüssau nach ihren Titelgewinn. „Es hat wirklich geholfen, dass ich seit dem Frühjahr bei Julia Krajewski in Warendorf trainiere und natürlich hat der Trainingsaufenthalt bei Chris Bartle unheimlich viel gebracht.“ Schon früh stand…

Weiterlesen Weiterlesen

Nominierung für Nachwuchs-EM Vielseitigkeit bekanntgegeben

Nominierung für Nachwuchs-EM Vielseitigkeit bekanntgegeben

Luhmühlen (fn-press). Im Anschluss an die Deutsche Jugendmeisterschaften in Luhmühlen hat die AG Nachwuchs des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Kandidaten für die Europameisterschaften in Fontainebleau in Frankreich (11. bis 15. Juli) bekannt gegeben. Nominiert wurden (in alphabetischer Reihenfolge): Junge Reiter (U21): Antonia Baumgart (Düsseldorf/RHL) mit Lamango, Emma Brüssau (Schriesheim/BAW) mit Dark Desire GS und R Donnerstag, Hanna Knüppel (Warendorf/Kisdorf/SHO) mit Carismo, Fritz Ludwig Lübbeke (Wingst/HAN) mit Caramella, Hella Meise (Steinhagen/WEF) mit First Flight’s Beauty und Jerome Robiné…

Weiterlesen Weiterlesen

DM Junioren Luhmühlen: Gold für Anna Lena Schaaf

DM Junioren Luhmühlen: Gold für Anna Lena Schaaf

Luhmühlen (fn-press). Anna Lena Schaaf ist Deutsche Juniorenmeisterin in der Dressur. MIt einer Nullrunde im Springen besiegelte sie ihren Titelgewinn vor Konstantin Harting und Greta Busacker. Es war ein Start-Ziel-Sieg für die rheinische Reiterin, die bereits 2015 als Ponyreiterin den Titel gewinnen konnte. Schon damals gewann sie parallel dazu mit Fairytale das U15-Bundesfinale. Seit vergangenem Jahr ist sie mit der Fuchsstute in internationalen Prüfungen am Start. Bei den beiden bislang einzigen Junioren-Nationenpreisturnieren gehörte das Paar jedes Mal zum deutschen Team….

Weiterlesen Weiterlesen

DM Junioren Luhmühlen: Anna Lena Schaaf weiter in Führung

DM Junioren Luhmühlen: Anna Lena Schaaf weiter in Führung

Luhmühlen (fn-press). Anna Lena Schaaf bleibt bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften Vielseitigkeit in Luhmühlen weiter auf Erfolgskurs. Nach Dressur und Geländeritt führt die Rheinländerin das Feld mit Fairytale weiter an. „Wieder ein Tag und eine Teilprüfung weiter. Jetzt nur noch das Springen“, sagte der rheinische Landestrainer Jarno Debusschere freudestrahlend nach dem Geländeritt. Mit einer souveränen Geländerunde („Alles super, es lief fast alles wie geplant“) erhielt sich Anna Lena Schaaf (Voerde) mit nur 22,3 Minuspunkten ihre Spitzenposition und auch Konstantin Harting (Königswinter)…

Weiterlesen Weiterlesen

DJM Luhmühlen: Antonia Baumgart führt bei den Jungen Reitern

DJM Luhmühlen: Antonia Baumgart führt bei den Jungen Reitern

Luhmühlen (fn-press). Nach den Junioren (U18) haben nun auch die Jungen Reiter (U21) ihre Dressur im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaften in Luhmühlen abgeschlossen. Als Führende startet Antonia Baumgart mit Little Rose in die zweite Teilprüfung, den Geländeritt. „Das war nicht unsere beste Dressur, an der Trabtour lässt sich noch einiges verbessern, aber Galopp und Schritt waren gut“, fasst die Düsseldorferin den Auftritt mit ihrer achtjährigen Schimmelstute Little Rose zusammen. Für die Vorstellung vergaben die Richter Martin Plewa und Edith Schless-Störtenbecker…

Weiterlesen Weiterlesen